Ente im Speckmanteln mit Pilzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ente im Speckmanteln mit Pilzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
545
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien545 kcal(26 %)
Protein28 g(29 %)
Fett48 g(41 %)
Kohlenhydrate1 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D2,6 μg(13 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K27,5 μg(46 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin20,2 mg(168 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure67 μg(22 %)
Pantothensäure4,4 mg(73 %)
Biotin26,8 μg(60 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium830 mg(21 %)
Calcium31 mg(3 %)
Magnesium52 mg(17 %)
Eisen11,9 mg(79 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren15,3 g
Harnsäure224 mg
Cholesterin107 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Entenbrustfilets à ca. 300 g
10 Scheiben Frühstücksspeck
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 EL Rapsöl
500 g Pfifferlinge
1 Knoblauchzehe
2 EL gehackte Petersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 120°C Umluft vorheizen.
2.
Das Fleisch abwaschen und trocken tupfen. Den Speck auf einer Frischhaltefolie überlappend auslegen. Die Entenbrüste mit den hautfreien Seiten aufeinander legen, auf den Speck legen und mit Hilfe der Folie einwickeln. Die Speckstreifen mit Küchengarn festbinden und die Rolle in 8 ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Etwas salzen und pfeffern, in 2 EL heißem Ö, l in einer Pfanne, von beiden Seiten je ca. 1 Minute scharf anbraten. Dann in eine gefettete Bratreine legen und im Ofen ca. 30 Minuten fertig garen.
3.
Währenddessen die Pilze putzen, kleine Exemplare ganz lassen, größere halbieren oder vierteln. Den Knoblauch schälen. Die Pilze im übrigen Öl anbraten, den Knoblauch dazu pressen und ca. 5 Minuten bei geringer Hitze braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken sowie die Petersilie untermengen.
4.
Die Enten-Tournedos mit den Pfifferlingen anrichten. Dazu passt ein knuspriges Rösti.
Schlagwörter