Ente mit grünen Gnocchi und Sauerkraut

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ente mit grünen Gnocchi und Sauerkraut
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 55 min
Fertig
Kalorien:
1226
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.226 kcal(58 %)
Protein57 g(58 %)
Fett83 g(72 %)
Kohlenhydrate59 g(39 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe7,9 g(26 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K67,2 μg(112 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin22,1 mg(184 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure159 μg(53 %)
Pantothensäure3,6 mg(60 %)
Biotin23,3 μg(52 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C67 mg(71 %)
Kalium1.837 mg(46 %)
Calcium168 mg(17 %)
Magnesium119 mg(40 %)
Eisen9,9 mg(66 %)
Jod29 μg(15 %)
Zink6,3 mg(79 %)
gesättigte Fettsäuren38,9 g
Harnsäure419 mg
Cholesterin344 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
mehligkochende Kartoffeln
4
Pfeffer aus der Mühle
Für das Sauerkraut
1
1
3 EL
1 Dose
Sauerkraut 770 g Abtropfgewicht
5
2
1 EL
150 ml
Apfelwein ersatzweise Weißwein oder Apfelsaft
80 g
Für die Gnocchi
2 Stiele
1 Stiel
1 Stiel
1
150 g
Mehl für die Arbeitsfläche
Außerdem
40 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SauerkrautKartoffelMehlApfelweinButterschmalzButter

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser 25-30 Minuten garen.

2.

Inzwischen die Entenbrüste waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne ohne Fett die Entenbrüste auf der Hautseite goldbraun anbraten. Wenden und 1 Minuten auf der anderen Seite braten. Aus der Pfanne nehmen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen.

3.

Die fertig gegarten Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen und noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken. Auskühlen lassen. Den Backofen auf 250°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

4.

Für das Sauerkreut den Apfel waschen, halbieren, entkernen, in Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und fein hacken. 1 EL Butter in einem Topf erhitzen und den Apfel und die Zwiebel kurz darin andünsten. Das Sauerkraut, den Wacholder, die Lorbeerblätter, 2 Prisen Zucker und den Kümmel zugeben. Den Apfelwein und ca. 150 ml Wasser angießen und 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

5.

Zwischenzeitlich die Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Die durchgepressten Kartoffeln mit dem Ei, dem Mehl und den Kräutern verkneten und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. (der Kartoffelteig sollte nicht mehr feucht sein) Die Entenbrüste in den vorgeheizten Ofen schieben und 7-10 Minuten fertig garen.

6.

Den Kartoffelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer 2 cm dicken Rolle formen und diese in 1,5 cm breite Stücke schneiden. Jedes Stück mit dem Gabelrücken andrücken und in simmerndem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Wenn die Gnocchis oben schwimmen mit einer Siebkell abschöpfen und in heißer zerlassener Butter schwenken.

7.

Die fertige Entenbrüste herausnehmen, kurz ruhen lassen, in Tranchen schneiden und zusammen mit dem Apfel-Sauerkraut auf vorgewärmte Teller anrichten. Die Kräutergnocchi dazu reichen und servieren.