Entenbraten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Entenbraten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 50 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Ente 2,5 kg, küchenfertig
Pfeffer aus der Mühle
2
1
1 TL
Majoran getrocknet
2 EL
Petersilie gehackt
250 ml
Geflügelfond aus dem Glas
4
Kartoffelklöße frisch gemachte oder Fertigprodukt
2
4
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PetersilieMajoranEnteSalzPfefferZwiebel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Ente waschen, trocken tupfen. Flügelspitzen abtrennen und grob hacken. Ente außen und innen mit Salz und Pfeffer einreiben.
2.
Zwiebeln und Apfel schälen, Apfel entkernen, alles grob würfeln. Mit den Kräutern vermischen. Füllung in die Ente verteilen, mit Holzspießchen zustecken. Ente mit der Brustseite nach unten in einen Bräter legen, ca. 500 ml Wasser angießen und im Ofen in ca. 2 Stunden goldbraun braten, nach 1 Std. die Ente umdrehen; Ente mehrmals mit dem Bratenfond begießen.
3.
Ente aus dem Bräter nehmen und längs halbieren, die Füllung herausnehmen. Entenhälften nochmals quer halbieren und im Ofen (70°) warm halten. Den Bratenfond gründlich entfetten. Die Entenflügel in einem Topf in 1/2 EL Butter kräftig anbraten, mit dem Bratenfond ablöschen, die Füllung und den Geflügelfond zugeben, 15 bis 20 Minuten köcheln lassen. Soße durch ein Sieb in einen zweiten Topf passieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm halten..
4.
Kurz vor dem Servieren Ofengrill einschalten. Ententeile mit der Haut nach oben knusprig grillen. Knödel in dicke Scheiben schneiden. 1/2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und die Knödelscheiben von beiden Seiten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Orangen gründlich schälen und filettieren. Pflaumen waschen, trocken tupfen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden.
5.
Nach Belieben Brust auslösen und in Scheiben schneiden. Ente mit der Sauce, den Früchten und den Knödelscheiben auf vorgewärmten Tellern anrichten und servieren.