Entenbrust

mit Rosenkohl
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Entenbrust
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
456
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien456 kcal(22 %)
Protein34 g(35 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,2 g(41 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K392,3 μg(654 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin12,9 mg(108 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure297 μg(99 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin8,5 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C305 mg(321 %)
Kalium1.602 mg(40 %)
Calcium129 mg(13 %)
Magnesium89 mg(30 %)
Eisen5,9 mg(39 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren9,6 g
Harnsäure355 mg
Cholesterin103 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
500 g
Entenbrustfilet ohne Haut (2 Entenbrustfilets)
1 EL
Saft von 1 Orangen
1 Glas
(400 ml) Entenfond
1 EL
1 Prise
geriebene Muskatnuss
1 EL
1 EL
gehackte Petersilie
Orangen zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RosenkohlEntenbrustfiletButterÖlPetersilieSalz

Zubereitungsschritte

1.

Rosenkohl putzen, abspülen und in Salzwasser 12-15 Minuten kochen.

2.

Entenbrustfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Entenbrustfilets darin von beiden Seiten anbraten. Mit Orangensaft ablöschen und den Entenfond angießen. Bei mäßiger Hitze 12-15 Minuten garen, dabei die Entenbrust ab und zu wenden. Entenbrust aus der Pfanne nehmen und abgedeckt warm halten.

3.

Speisestärke mit wenig kaltem Wasser verrühren und in den Fond einrühren. Einmal aufkochen lassen. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

Rosenkohl abgießen und mit Muskat würzen. Butter in kleinen Stückchen zum Rosenkohl geben und den Rosenkohl schwenken. Petersilie untermischen.

5.

Entenbrustfilets aufschneiden, zusammen mit der Sauce und dem Rosenkohl anrichten. Mit Petersilie und mit Orangenscheiben garniert servieren.

6.

Dazu Salzkartoffeln reichen.