Entenbrust auf Gewürzrotkohl

mit Cranberry-Sauce
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Entenbrust auf Gewürzrotkohl
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
797
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien797 kcal(38 %)
Protein26 g(27 %)
Fett43 g(37 %)
Kohlenhydrate65 g(43 %)
zugesetzter Zucker20 g(80 %)
Ballaststoffe7,1 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E4,3 mg(36 %)
Vitamin K46,3 μg(77 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin10,4 mg(87 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure94 μg(31 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin12,2 μg(27 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C102 mg(107 %)
Kalium1.018 mg(25 %)
Calcium123 mg(12 %)
Magnesium73 mg(24 %)
Eisen6 mg(40 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren20,5 g
Harnsäure231 mg
Cholesterin150 mg
Zucker gesamt58 g

Zutaten

für
4
Für den Gewürzrotkohl:
700 g Rotkohl
1 Zwiebel
2 Nelken
3 Pimentkörner
1 Stück Zimtstange
5 Wacholderbeeren
20 g Schmalz
125 ml Geflügelfond
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zucker
Für die Entenbrust:
2 Entenbrustfilets
Thymian
Für die Cranberry-Sauce:
250 g Cranberrys
1 EL Rohzucker
50 ml Portwein
250 ml Rotwein
Orangenschale
75 g kalte Butter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RotkohlCranberryRotweinButterPortweinSchmalz

Zubereitungsschritte

1.
Rotkohl waschen, den Strunk entfernen, in feine Streifen schneiden oder hobeln. Zwiebel schälen und fein hacken. Die Gewürze in einen kleinen Mullbeutel geben und verschließen.
2.
Schmalz in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Rotkohl zufügen , ebenfalls leicht andünsten. Geflügelfond angießen, und das Gewürzsäckchen zufügen. Alles mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und ca. 35 Minuten bei mittlerer Hitze garen.
3.
Inzwischen die Haut der Entenbrustfilets im Abstand von ca. ½ cm quer einschneiden. Entenbrustfilets salzen und pfeffern und in einer beschichteten Pfanne auf der Hautseite ca. 4 Minuten knusprig braun braten. Dabei den Thymian in die Pfanne geben. Entenbrustfilets wenden und weitere 2 Minuten braten. In dem vorgeheizten Backofen bei 80 °C ca. 15 Minuten rosa zu Ende garen.
4.
Für die Cranberrrysauce die Beeren waschen und verlesen. Zucker in einem Topf karamellisieren. Beeren zufügen und mit Portwein ablöschen. Rotwein mit der Orangenschale angießen und alles ca. 10 Minuten bei bei mittlerer Hitze garen.
5.
Die Cranberrysauce mit der kalten Butter binden (die Sauce darf nicht mehr kochen) und nochmals abschmecken.
6.
Das Gewürzsäckchen aus dem Rotkohl entfernen und den Kohl nochmals abschmecken.
7.
Entenbrustfilets in Scheiben schneiden und auf dem Kohl anrichten. Mit der Cranberrysauce servieren.