Entenbrust mit Orangen-Spinat-Gemüse und Nudeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Entenbrust mit Orangen-Spinat-Gemüse und Nudeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
782
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien782 kcal(37 %)
Protein36 g(37 %)
Fett44 g(38 %)
Kohlenhydrate59 g(39 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K159,2 μg(265 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin13,7 mg(114 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure125 μg(42 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin13,8 μg(31 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C47 mg(49 %)
Kalium887 mg(22 %)
Calcium138 mg(14 %)
Magnesium108 mg(36 %)
Eisen6,2 mg(41 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren18,7 g
Harnsäure269 mg
Cholesterin133 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Entenbrustfilets küchenfertig, á ca. 350 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL frisch gehackte Petersilie
300 g Bandnudeln
1 unbehandelte Orange
1 Zwiebel
150 g frischer Blattspinat
60 g gewürfelter, geräucherter Bauchspeck
150 ml Schlagsahne
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 100°C Umluft vorheizen.
2.
Die Entenbrüste waschen, trocken tupfen und die Haut rautenförmig einschneiden. Salzen, pfeffern und in einer heißen Pfanne auf der Hautseite ca. 5 Minuten braun anbraten. Dann kurz umdrehen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit der Petersilie bestreuen und im vorgeheizten Ofen 30-35 Minuten rosa garen lassen.
3.
Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen.
4.
Zwischenzeitlich die Orange schälen, dabei auch die weiße Haut entfernen, die Fruchtfilets aus den Trennwänden lösen, klein schneiden und die Reste auspressen.
5.
Die Zwiebel abziehen und fein hacken. Den Spinat waschen, verlesen, putzen, in kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen, abgießen, kalt abschrecken, gut ausdrücken und grob hacken.
6.
In der Entenpfanne den Speck und die Zwiebel anschwitzen. Mit 2 EL Orangensaft und der Sahne ablöschen. Salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten leicht einköcheln lassen. Dann die Orangenfilets und den Spinat zugeben und noch einmal abschmecken.
7.
Die Nudeln abgießen und gut abtropfen lassen.
8.
Die Entenbrüste aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen und in Tranchen schneiden.
9.
Die Nudeln mit der Gemüsesauce auf Teller anrichten und die Ententranchen darauf anrichten. Sofort servieren.