Entenbrust mit Wurzelgemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Entenbrust mit Wurzelgemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
2
4
2
2
1
2 Zweige
1 Bund
glatte Petersilie
4
6 EL
2 EL
3
300 ml
300 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RotweinOlivenölTomatenmarkPetersilieRosmarinMöhre
Produktempfehlung

Für dieses Rezept eignet sich jede Art von Wurzelgemüse, je nach Saison.

Zubereitungsschritte

1.

Das Gemüse schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Rosmarin und Petersilie waschen, trockentupfen und fein hacken. Die Entenbrustfilets auf der Hautseite mehrfach schräg einschneiden.

2.

In einem Bräter das Öl erhitzen und die Gemüsewürfel darin scharf anbraten. Karotten möglichst zuerst hineingeben, da sie am längsten garen. Rosmarin, Tomatenmark und Lorbeerblätter zufügen und mit dem Rotwein ablöschen. Die Hühnerbrühe angießen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwa 15 Minuten köcheln lassen.

3.

Die Filets ohne zusätzliches Fett in einer heißen Pfanne auf der Hautseite 4 Minuten braten, wenden und weitere 3-4 Minuten braten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und in Alufolie gewickelt etwa 5 Minuten ruhen lassen. Entenbrust in Scheiben schneiden und im Bräter auf dem Wurzelgemüse weiter gar ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie bestreuen.