Entenbrustfilet mit Orangen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Entenbrustfilet mit Orangen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Entenbrustfilet
4 Orangen
420 g Aprikosen (1 Dose)
2 Zwiebeln
2 EL gehobelte Mandelkerne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Öl
200 ml Gemüsebrühe
1 TL Speisestärke
2 EL Schnittlauchröllchen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Orangen gründlich schälen und alle weißen Häute entfernen. Filets mit einem scharfen Messer aus den Trennwänden schneiden. Den Saft dabei auffangen. Aprikosen abtropfen lassen und vierteln. Den Saft dabei ebenfalls auffangen
2.
Zwiebeln schälen, längs halbieren und in Spalten schneiden.
3.
Die Entenbrüste auf der Fettseite mehrmals schräg einschneiden und rundum salzen und pfeffern.
4.
Das Öl bei starker Hitze in einer Pfanne erhitzen und die Entenbrüste auf der Hautseite anbraten. Wenden, in den heißen Ofen (200°) schieben und in ca. 15 Minuten rosa braten. Nach 10 Minuten nochmals umdrehen.
5.
Die Entenbrüste aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
6.
Zwiebeln im Bratfett anbraten, mit Brühe, Orangen- und Aprikosensaft aufgießen und die Flüssigkeit auf die Hälfte einkochen. Die Speisestärke mit etwas Wasser glatt rühren, in die Sauce rühren und aufkochen und binden lassen.
7.
Schnittlauch, Mandeln, Orangenfilets und Aprikosen in die Sauce geben und alles erwärmen.
8.
Zum Servieren die Entenbrüste in Scheiben schneiden, auf Tellern anrichten und die Orangensauce dazugeben.