Erbsen-Empanadas

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Erbsen-Empanadas
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
685
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien685 kcal(33 %)
Protein15 g(15 %)
Fett37 g(32 %)
Kohlenhydrate72 g(48 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,4 g(25 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K56,6 μg(94 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,8 mg(48 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure124 μg(41 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin7,9 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium462 mg(12 %)
Calcium32 mg(3 %)
Magnesium47 mg(16 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren8,1 g
Harnsäure119 mg
Cholesterin9 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
6
Für den Teig
50 g Schweineschmalz
l Olivenöl
Salz
500 g Mehl
Für die Füllung
3 Tomaten
1 Knoblauchzehe
2 EL feingewürfelter Frühstücksspeck
4 EL Olivenöl
500 g Tiefkühlerbse
1 EL gehackte Petersilie
1 EL Schnittlauchröllchen
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.
Für die Füllung Tomaten einige Sekunden überbrühen, häuten, halbieren, entkernen und klein schneiden. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Das Olivenöl in einer Kasserolle erhitzen und den Speck mit Knoblauch und Tomaten darin anbraten. Die aufgetauten Erbsen zufügen und 3 - 5 Min bissfest dünsten. Schnittlauch und die Petersilie einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Für den Teig Schweineschmalz, Öl, ca. 125 ml Liter Wasser und etwas Salz in eine Schüssel geben und die Zutaten gut miteinander vermischen. Nach und nach so viel Mehl mit den Händen unterkneten, dass ein formbarer, geschmeidiger Teig entsteht. Den Teig in 6 Portionen teilen. Von jeder Portion ein kleines Stück Teig (ca. 1/3) abdrehen und beiseite legen. Aus dem restlichen Teig 6 Bällchen formen, diese auf eine leicht bemehlte Arbeitsplatte setzen und in die Mitte von jedem eine Mulde drücken. Von der Mulde aus mit den Fingern den Teig so nach außen und oben drücken, dass ein rundes Schälchen mit flachem Boden entsteht.
3.
Die vorbereitete Füllung in die Pastetchen verteilen. Aus dem beiseite gelegten Teig 6 Deckel in passender Größe formen und die Deckel auf die Pastetchen setzen. Den Deckelrand jeweils mit dem oberen Pastetenrand Stück für Stück zusammendrücken und dabei gleichzeitig etwas nach oben ziehen und leicht nach innen rollen.
4.
Die Empanadas auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, die Deckel in der Mitte noch mit einer Gabel einstechen und im vorgeheizten Backofen (180°) 50 - 60 Min. hacken.