Erbsencremesuppe mit Wienerle

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Erbsencremesuppe mit Wienerle
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
761
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien761 kcal(36 %)
Protein39 g(40 %)
Fett58 g(50 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,7 g(29 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K102,2 μg(170 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin16,7 mg(139 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure194 μg(65 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin11,7 μg(26 %)
Vitamin B₁₂2,7 μg(90 %)
Vitamin C84 mg(88 %)
Kalium883 mg(22 %)
Calcium97 mg(10 %)
Magnesium103 mg(34 %)
Eisen7,4 mg(49 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink5,5 mg(69 %)
gesättigte Fettsäuren26,2 g
Harnsäure297 mg
Cholesterin155 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
600 g Erbsen frisch oder TK
800 ml Fleischbrühe oder Gemüsebrühe
100 ml Schlagsahne
1 Handvoll frisch gehackte Petersilie
8 Wiener Würstchen
1 Spritzer Zitronensaft
Salz
1 TL Meerrettich Glas
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Schalotte und die Knoblauchzehe schälen und klein würfeln. In heißer Butter glasig anschwitzen und 400 g Erbsen zugeben. Kurz mitschwitzen, mit der Fleischbrühe ablöschen und aufkochen lassen. Etwa 10 Minuten leise köcheln lassen.
2.
Die Suppe mit der Sahne und der Petersilie fein pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Zurück im Topf je nach gewünschter Konsistenz noch etwas Brühe zugeben oder einköcheln lassen. Die restlichen Erbsen und die Würstchen in die Suppe geben und darin 5-6 Minuten heiß werden, nicht mehr kochen lassen.
3.
Mit Zitronensaft, Salz, Meerrettich und Pfeffer abschmecken und servieren.