0

Erbsenkaltschale mit Hüttenkäse und Minzöl

Erbsenkaltschale mit Hüttenkäse und Minzöl
0
Drucken
35 min
Zubereitung
1 h 50 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Sonnenblumenöl
400 g Erbsen
100 g Frischkäse
100 g Joghurt
Salz
Muskat frisch gerieben
Pfeffer aus der Mühle
zum Servieren
2 EL Pinienkerne
2 Stängel Minze
Olivenöl bei Amazon bestellen75 ml Olivenöl
150 g Hüttenkäse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/5
Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen, fein hacken und in heißem Öl farblos anschwitzen. Die Erbsen zugeben und mit der Brühe ablöschen. Etwa 10 Minuten leise gar köcheln lassen. Von der Hitze nehmen und abkühlen lassen. Anschließend fein pürieren (einige Erbsen zum Garnieren beiseite legen) und durch ein Sieb streichen. Den Frischkäse mit dem Joghurt unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Im Gefrierfach ca. 40 Minuten sehr kalt werden.
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Schritt 2/5
Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten und auskühlen lassen.
Wie Sie Pinienkerne richtig in der Pfanne rösten
Schritt 3/5
Die Minze abbrausen, trocken tupfen, abzupfen und mit dem Öl fein pürieren.
Schritt 4/5
Die Suppe in Gläser füllen und mit Erbsen und den Pinienkernen garnieren.
Schritt 5/5
Mit dem Minzöl und Hüttenkäse servieren.

Schreiben Sie einen Kommentar