Erbsenrahmsuppe mit Räucherlachs

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Erbsenrahmsuppe mit Räucherlachs
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
317
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien317 kcal(15 %)
Protein12 g(12 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K29,7 μg(50 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,1 mg(51 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure105 μg(35 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin6,1 μg(14 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium356 mg(9 %)
Calcium64 mg(6 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren10,9 g
Harnsäure71 mg
Cholesterin58 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Zwiebel
2 EL Öl
300 g TK - Erbsen
1 Msp. Curry
Instant-Hühnerbrühe
Salz, Pfeffer aus der Mühle
etwas Zitronensaft
1 Prise Zucker
200 g Schlagsahne
100 g Räucherlachs
Zitronenmelisse und Curry zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErbseSchlagsahneRäucherlachsÖlZuckerZwiebel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel pellen und würfeln. Öl erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Erbsen und Curry zufügen. Brühe angießen und zugedeckt 15-20 Minuten weich kochen.

2.

Erbsen in der Brühe pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zucker abschmecken.

3.

Sahne halb steif schlagen und unter die Suppe ziehen. Lachs in Streifen schneiden und auf der Suppe anrichten. Mit Zitronenmelisse und Curry bestäubt garnieren.