Erbsensuppe mit Hähnchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Erbsensuppe mit Hähnchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
603
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien603 kcal(29 %)
Protein33 g(34 %)
Fett41 g(35 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,8 g(26 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K53,5 μg(89 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin20,6 mg(172 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure194 μg(65 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin11,1 μg(25 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C59 mg(62 %)
Kalium931 mg(23 %)
Calcium119 mg(12 %)
Magnesium88 mg(29 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren17,7 g
Harnsäure287 mg
Cholesterin108 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Kartoffel
1 Möhre
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Stück frischer Ingwer ca. 2 cm
1 unbehandelte Orange
2 Frühlingszwiebeln
2 EL Pflanzenöl
400 g gelbe Schälerbse
1 l Hühnerbrühe
400 g Hähnchenbrustfilet ohne Haut
150 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Currypulver
1 Prise gemahlener Koriander
1 Prise gemahlener Kreuzkümmel
100 g durchwachsener Speck Scheiben
Chiliflocken
1 EL Schnittlauchröllchen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffel und die Möhre schälen und klein würfeln. Die Schalotte, den Knoblauch und den Ingwer schälen und fein hacken. Die Orange heiß waschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Röllchen schneiden.
2.
In einem Topf die Zwiebel- Knoblauch- und Ingwerwürfel in heißem Öl glasig schwitzen. Die Möhren und Kartoffeln zugeben, mitschwitzen und die Erbsen und Frühlingszwiebel untermischen. Mit der Brühe auffüllen und etwa 1 Stunde köcheln lassen. Das Hühnerfleisch waschen, trocken tupfen und in den letzten 15-20 (je nach Dicke des Fleisches) gar ziehen lassen. Anschließend herausnehmen, in Streifen schneiden und kurz warm halten.
3.
Dann die Sahne sowie 1-2 EL Orangensaft angießen, die Suppe gut salzen, pfeffern und mit Curry, Koriander, 1/2 TL Orangenabrieb und Kreuzkümmel würzen. Mit dem Stabmixer pürieren und abschmecken.
4.
Den Speck in Stücke schneiden und in einer Pfanne knusprig auslassen. Die Suppe auf Schälchen verteilen und mit dem Speck und den Hühnerbruststreifen anrichten. Mit etwas Schnittlauch und Chilliflocken bestreuen. Dazu Cracker zum Dippen reichen.