Erdbeer-Biskuit-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Erdbeer-Biskuit-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
3467
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Kastenform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.467 kcal(165 %)
Protein73 g(74 %)
Fett180 g(155 %)
Kohlenhydrate387 g(258 %)
zugesetzter Zucker186 g(744 %)
Ballaststoffe19,5 g(65 %)
Automatic
Vitamin A1,9 mg(238 %)
Vitamin D9,9 μg(50 %)
Vitamin E13,9 mg(116 %)
Vitamin K97,9 μg(163 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂2 mg(182 %)
Niacin20,2 mg(168 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure405 μg(135 %)
Pantothensäure7 mg(117 %)
Biotin103,5 μg(230 %)
Vitamin B₁₂5,8 μg(193 %)
Vitamin C160 mg(168 %)
Kalium2.410 mg(60 %)
Calcium592 mg(59 %)
Magnesium258 mg(86 %)
Eisen16,3 mg(109 %)
Jod66 μg(33 %)
Zink9,2 mg(115 %)
gesättigte Fettsäuren78,2 g
Harnsäure110 mg
Cholesterin1.377 mg
Zucker gesamt240 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
Butter für die Form
Mehl für die Form
5 Eier
120 g Zucker
1 Prise Salz
1 EL Vanillezucker
75 g Mehl
75 g Speisestärke
Für die Füllung
150 g Crème fraîche
1 EL Zitronensaft
2 EL Puderzucker
150 ml Schlagsahne
60 g Erdbeermarmelade
Zum Garnieren
250 g Erdbeeren
100 g Pistazienkerne
3 Stiele Minze
Erdbeerblüte
Puderzucker zum Bestauben
Produktempfehlung
Die Biskuitreste lassen sich z. B. gut für eine Schichtspeise zum Dessert verwenden.

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Kastenform am Boden ausbuttern und bemehlen.
2.
Die Eier trennen und die Eigelbe in eine Rührschüssel geben. Mit 75 g Zucker weiß-cremig schlagen. Das Eiklar mit dem Salz steif schlagen, dabei den restlichen Zucker und den Vanillezucker einrieseln lassen und erneut steif schlagen. Den Eischnee auf die Eigelbmasse geben und unterheben. Das Mehl und die Speisestärke darüber sieben und ebenso vorsichtig mit dem Teigschaber unterheben. Den Teig in die Form füllen, glatt streichen und ca. 30 Minuten backen. Anschließend ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Den Rand des Kuchens mit einem kleinen Messer lösen, aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen. Den Kuchen an den Seiten gerade abschneiden und waagerecht einmal halbieren.
3.
Für die Füllung die Crème fraîche mit dem Zitronensaft und Puderzucker verrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Den unteren Kuchenboden auf eine Platte setzen und mit etwa 1/3 der Creme bestreichen. Die Erdbeermarmelade darauf verteilen und die zweite Hälfte auflegen. Den Kuchen rundherum mit restlicher Creme umhüllen.
4.
Die Erdbeeren waschen, putzen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Die Pistazien grob hacken und an die Seiten des Kuchens drücken. Die Erdbeeren dachziegelartig obenauf legen. Mit Minze und Blüten garnieren und mit Puderzucker bestaubt servieren.