Erdbeer-Cassata

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Erdbeer-Cassata
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
fertig in 5 h 25 min
Fertig
Kalorien:
1350
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.350 kcal(64 %)
Protein26 g(27 %)
Fett85 g(73 %)
Kohlenhydrate105 g(70 %)
zugesetzter Zucker68 g(272 %)
Ballaststoffe8,7 g(29 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D3,6 μg(18 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin K25,4 μg(42 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin8,2 mg(68 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure160 μg(53 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin35,3 μg(78 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C109 mg(115 %)
Kalium1.150 mg(29 %)
Calcium408 mg(41 %)
Magnesium127 mg(42 %)
Eisen8,2 mg(55 %)
Jod30 μg(15 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren44,1 g
Harnsäure53 mg
Cholesterin606 mg
Zucker gesamt91 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Teig
2
1 Packung
50 g
60 g
100 g
flüssige Butter
½
unbehandelte abgeriebene Zitronenschale
Helle Masse
150 g
gemischte, kandierte Früchte
2
50 g
1
unbehandelte Orange Abrieb
40 ml
300 g
200 ml
Schlagsahne 30% Fettgehalt
Dunkle Masse
50 g
2
80 g
Zartbitterkuvertüre mind. 65% Kakakogehalt
40 ml
200 ml
Schlagsahne 30% Fettgehalt
4 EL
Soße
500 g
1
Zitrone Saft
50 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2.
Die Eier trennen, die Eiweiße mit der Prise Salz steif schlagen, dann den Vanillezucker unterschlagen.
3.
Die Eigelbe mit dem Zucker schaumig rühren, den Einschnee unterheben. Das Mehl darüber sieben und unterheben. 2 cm dick auf das mit Backpapier ausgelegte Blech streichen und im vorgeheizten Ofen 6-10 Minuten backen. Herausnehmen, stürzen, das Backpapier abziehen und auskühlen lassen.
4.
Nach dem Auskühlen die kandierten Früchte fein hacken. Die Eigelbe mit dem Puderzucker, Orangenabrieb und dem Maraschino schaumig rühren, den Ricotta unterrühren. Die Sahne steif schlagen und mit den kandierten Früchten unterheben. In eine mit Klarsichtfolie ausgelegte Form füllen und im Gefrierschrank 1 Stunde anfrieren lassen.
5.
Anschließend 30 g Zucker mit 2 EL Wasser zu einem Sirup einkochen. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker schaumig schlagen, das heiße Zuckerwasser in dünnem Strahl einfließen lassen und rühren bis die Masse erkaltet ist. Die Kuvertüre hacken und mit dem Rum über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Unter die Schaummasse schlagen und abkühlen lassen. Die Sahne steif schlagen und mit den Pistazien unterheben.
6.
Auf die angefrorene weiße Creme füllen und 1 Stunde in den Gefrierschrank stellen.
7.
Anschließend die Biskuitplatte zerbröseln und mit der flüssigen Butter vermengen. Auf dem Schokoeis verteilen und weitere ca. 2 Stunden gefrieren lassen.
8.
Die Erdbeeren waschen, verlesen, Stiele entfernen, halbieren (etwas für die Garnitur beiseite legen). Die restlichen Erdbeeren mit dem Saft einer Zitrone in einen kleinen Topf geben, 5 EL Wasser zufügen und aufkochen lassen bis die Erdbeeren weich sind. Evtl. noch etwas Wasser zufügen. Durch ein feines Sieb passieren und mit dem Puderzucker abschmecken.
9.
Nach der Gefrierzeit das Eis aus der Form stürzen und in Scheiben geschnitten mit der Erdbeersoße und den frischen Erdbeeren garniert servieren.