Erdbeer-Charlotte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Erdbeer-Charlotte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
fertig in 14 h
Fertig
Kalorien:
3296
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Terrine enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.296 kcal(157 %)
Protein69 g(70 %)
Fett160 g(138 %)
Kohlenhydrate374 g(249 %)
zugesetzter Zucker199 g(796 %)
Ballaststoffe18,5 g(62 %)
Automatic
Vitamin A2,7 mg(338 %)
Vitamin D10,9 μg(55 %)
Vitamin E13,1 mg(109 %)
Vitamin K59,9 μg(100 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂2,6 mg(236 %)
Niacin22,5 mg(188 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure634 μg(211 %)
Pantothensäure9,3 mg(155 %)
Biotin140 μg(311 %)
Vitamin B₁₂5,5 μg(183 %)
Vitamin C464 mg(488 %)
Kalium2.638 mg(66 %)
Calcium1.013 mg(101 %)
Magnesium183 mg(61 %)
Eisen17,3 mg(115 %)
Jod121 μg(61 %)
Zink9,1 mg(114 %)
gesättigte Fettsäuren87,7 g
Harnsäure214 mg
Cholesterin2.307 mg
Zucker gesamt264 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Für die Charlotte
350 g
400 g
kleine Erdbeeren Walderdbeeren
5 Blätter
weisse Gelatine
1
250 ml
1 Prise
4 EL
4
1 TL
1 TL
25
Für die Sauce
400 g
kleine Erdbeeren Walderdbeeren
2 EL
1 EL
20 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErdbeereCrème fraîcheMilchZuckerGelatineZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Erdbeeren waschen, putzen, verlesen und abtropfen lassen.
2.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
3.
Vanilleschote längs auf schneiden und das Mark herausschaben.
4.
Milch mit dem Vanillemark und den Schotenhälften, Salz und Zucker unter Rühren zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und die Eigelbe nacheinander in die heisse Milch rühren, dann im heissen Wasserbad cremig rühren. Die Gelatine ausdrücken, in die heiße Creme rühren und diese abkühlen lassen, dabei öfter umrühren. Die Creme im Kühlschrank fest werden lassen.
5.
Den Boden und den Rand der Schüssel mit Butter ausstreichen und mit Zucker ausstreuen. Die Biskuits senkrecht mit der runden Seite nach außen an den Schüsselrand legen, 1 Biskuit zurückbehalten. Die Creme fraiche mit dem elektrischen Rührgerät sahnig aufschlagen. Die Eiercreme ebenfalls aufschlagen und in kleinen Portionen mit der Creme fraiche mischen. Ein Drittel der Creme in die Schüssel mit den Biskuits füllen und darauf die Hälfte der Himbeeren verteilen. Darüber wieder Creme gehen und die restlichen Himbeeren darauf streuen, Die übrige Creme über die Himbeeren streichen.
6.
Den übrigen Löffelbiskuit zerkrümeln und über die Creme streuen.
7.
Die Form zugedeckt 12 Stunden in den Kühlschrank stellen.
8.
Für die Sauce die Erdbeeren kurz vor dem Servieren der Charlotte waschen, abtropfen lassen und ca. 20 Beeren zum Garnieren beiseite stellen. Restliche Beeren pürieren, durch ein Sieb streichen und mit Puderzucker, Zitronensaft und Himbeergeist gut verrühren.
9.
Zum Servieren die Schüssel kurz in heißes Wasser tauchen, die Creme auf eine Platte stürzen und die Oberseite mit den beiseitegestellten Himbeeren garnieren. Die Fruchtsauce gesondert zur Charlotte reichen.