Erdbeer-Joghurt-Kuchen

3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Erdbeer-Joghurt-Kuchen

Erdbeer-Joghurt-Kuchen - Ein Traum in Pink!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 4 h
Fertig
Kalorien:
187
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien187 kcal(9 %)
Protein5 g(5 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe1,9 g(6 %)
Kalorien179 kcal(9 %)
Protein4 g(4 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,9 mg(16 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin4,2 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium204 mg(5 %)
Calcium76 mg(8 %)
Magnesium23 mg(8 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren6 g
Harnsäure17 mg
Cholesterin24 mg

Zutaten

für
12
Zutaten
½
150 g
Vollkorn- Löffelbiskuit
100 g
Joghurtbutter (zimmerwarm)
4 Blätter
600 g
30 g
550 g
1 Päckchen
100 g

Zubereitungsschritte

1.

Zitronenhälfte heiß abwaschen, trockentupfen und 1 TL Schale fein abreiben. Löffelbiskuits zu Bröseln zerdrücken und mit der Zitronenschale mischen. Butter schmelzen und mit den Bröseln verkneten. Masse in eine Tarteform (à 24 cm Ø) drücken und kühl stellen.

2.

Inzwischen Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren waschen, putzen, 10 Stück halbieren. Restliche Erdbeeren mit Puderzucker pürieren.

3.

Die Hälfte des Pürees mit Joghurt und Vanillezucker verrühren.

4.

Gelatine tropfnass in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen. 2 EL Erdbeerjoghurt zur Gelatine geben und zurück zum restlichen Joghurt geben, gut verrühren. Sahne steif schlagen und unterheben.

5.

Erdbeerpüree gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Joghurtcreme darübergeben und für 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

6.

Halbierte Erdbeeren dekorativ auf dem Kuchen verteilen.

 
Stimmt. Sehr lecker. Ich habe das Rezept jetzt zum zweiten Mal probiert. Wenn man das Erdbeerpüree auf dem Boden verteilt, darf das nur gerade den Boden bedecken. Ansonsten ist der flüssige Anteil zu groß und das ganze wird nicht fest genug. Noch ein Tipp: am besten die Tarteform mit Backpapier auslegen. Die Stücke sind sonst nur sehr unansehnlich auf den Teller zu bringen.
 
Sehr lecker, jedoch ist er mir leider total zerlaufen. Habe für die halbe Menge 2 Gelatineblätter verwendet..