Erdbeer-Kiwi-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Erdbeer-Kiwi-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
316
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien316 kcal(15 %)
Protein7 g(7 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate58 g(39 %)
zugesetzter Zucker27 g(108 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K8,9 μg(15 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure57 μg(19 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin11,7 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium237 mg(6 %)
Calcium36 mg(4 %)
Magnesium19 mg(6 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure27 mg
Cholesterin140 mg
Zucker gesamt37 g

Zutaten

für
8
Für den Biskuitboden
5 Eier
1 Prise Salz
1 EL Zitronensaft
200 g feiner Zucker
180 g Mehl
2 EL Speisestärke
Butter
Mehl zum Bestäuben
Für den Belag
500 g Erdbeeren
1 Kiwi
100 g roter Johannisbeergelee
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErdbeereZuckerZitronensaftEiSalzButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
2.
Die Eier trennen und die Eigelbe verquirlen. Die Eiweiße mit Salz und Zitronensaft steif schlagen, dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse glänzt und Spitzen zieht. Die Eigelbe unterziehen. Das Mehl mit der Stärke mischen, auf den Eischnee sieben und unterziehen. Die Biskuitmasse in eine eingefettete und mit Mehl bestäubte Biskuitbodenform streichen und im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!). Herausnehmen, auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.
3.
Die Erdbeeren waschen, putzen, verlesen und trocken tupfen. Die Kiwi schälen und in Scheiben schneiden. Die Erdbeeren und Kiwistücke auf dem Kuchenboden verteilen. Das Johannisbeergelee leicht erwärmen, 2-3 EL Wasser untermischen, bei schwacher Hitze schmelzen lassen und auf die Früchte träufeln. Gut abkühlen lassen, dann in Stücke schneiden. Dazu passt frisch geschlagene Sahne.