Erdbeer-Pistazien-Torte mit weißer Schokolade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Erdbeer-Pistazien-Torte mit weißer Schokolade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 50 min
Fertig
Kalorien:
3767
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.767 kcal(179 %)
Protein150 g(153 %)
Fett147 g(127 %)
Kohlenhydrate450 g(300 %)
zugesetzter Zucker280 g(1.120 %)
Ballaststoffe34,3 g(114 %)
Automatic
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D8,1 μg(41 %)
Vitamin E15,8 mg(132 %)
Vitamin K131,1 μg(219 %)
Vitamin B₁1,6 mg(160 %)
Vitamin B₂3,5 mg(318 %)
Niacin38,3 mg(319 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure512 μg(171 %)
Pantothensäure11,1 mg(185 %)
Biotin144,1 μg(320 %)
Vitamin B₁₂10,2 μg(340 %)
Vitamin C236 mg(248 %)
Kalium5.135 mg(128 %)
Calcium1.229 mg(123 %)
Magnesium632 mg(211 %)
Eisen40,9 mg(273 %)
Jod76 μg(38 %)
Zink15,4 mg(193 %)
gesättigte Fettsäuren51,6 g
Harnsäure149 mg
Cholesterin1.002 mg
Zucker gesamt360 g

Zutaten

für
1
Für den Biskuit
4
80 g
75 g
25 g
Für die Füllung und den Belag
5 Blätter
weiße Gelatine
350 g
frische, reife Erdbeeren
1 EL
500 g
100 g
150 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
120 g
gehackte Pistazien
250 ml
1 Päckchen
Außerdem
150 g
weiße Kuvertüre

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Für den Biskuit die Eier trennen und die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers schaumig schlagen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, den restlichen Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse glänzt und Spitzen zieht. Den Eischnee auf die Eigelbmasse setzen, das Mehl mit der Stärke mischen, darüber sieben und alles vorsichtig unterheben. Die Masse in eine mit Backpapier ausgekleidete Springform (ca. 20 cm Durchmesser) füllen und im vorgeheizten Ofen ca. 35 Minuten backen (Stäbchenprobe machen).
3.
Den fertigen Biskuit aus den Ofen nehmen, abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.
4.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Erdbeeren waschen, putzen, ca. 20 schöne Erdbeeren beiseite legen, die Restlichen mit dem Zitronensaft pürieren und durch ein Sieb streichen. Den Quark mit dem Erdbeerpüree und dem Zucker verrühren. Die Sahne steif schlagen. Die Gelatine tropfnass in einem Topf schmelzen, 2 EL der Quarkcreme einrühren, zurück zu der restlichen Quarkmasse geben und die steif geschlagene Sahne unterziehen.
5.
Den Biskuitboden 2 mal waagerecht halbieren, jeden Boden mit der Quarkcreme bestreichen, die Böden wieder zusammensetzen und die Torte außen herum ebenfalls mit der restlichen Quarkmasse bestreichen. Die gehackten Pistazien auf der Tortenoberfläche verteilen und die beiseite gelegten Erdbeeren aufsetzen.
6.
Den Saft mit dem Tortenguss verrühren, in einem Topf erwärmen und die Erdbeeren damit überziehen. Für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
7.
Die weiße Schokolade grob hacken, über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen, vom Herd ziehen, abkühlen lassen und die Schokolade hauchdünn mit einer Palette auf Backpapier verstreichen, vorsichtig um den Tortenrand legen und trocknen lassen. Danach das Backpapier langsam abziehen und die Torte angerichtet servieren.