Erdbeer-Quark-Torteletts

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Erdbeer-Quark-Torteletts
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g
100 g
1 EL
½ TL
1
Hülsenfrüchte zum Blindbacken
400 g
Erdbeersauce Fertigprodukt
150 g
Quark 40% Fett
200 g
½ TL
1 TL
1 EL
Bio-Rosenblütenblätter von etwa 6 frischen Rosen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErdbeereSchlagsahneMehlQuarkButterZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Aus Mehl, Butter, Zucker, Salz und Ei einen Mürbeteig kneten. In Folie wickeln und 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.
2.
Den Teig in die Förmchen verteilen und mit der Hand flachdrücken (oder mit Hilfe von Klarsichtfolie mit einem Nudelholz ausrollen). Einen Rand hochziehen. Backofen auf 200° vorheizen. Die Förmchen mit Hülsenfrüchten auffüllen, in den Backofen schieben und in 30 Min. goldbraun backen. Auskühlen lassen. Die Hülsenfrüchte entfernen. Die Törtchen aus den Förmchen stürzen.
3.
Erdbeeren waschen und trocken tupfen. Sahne steif schlagen. Quark mit Zucker, Rosenwasser und Bourbonvanille mischen, die Sahne unterheben. Die Törtchen mit dem Sahnequark auffüllen und mit den Erdbeeren belegen. Mit Erdbeersauce beträufeln und 30 Min. kalt stellen. Mit reichlich Rosenblättern bestreut servieren.