Erdbeercharlotte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Erdbeercharlotte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
3212
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.212 kcal(153 %)
Protein57 g(58 %)
Fett193 g(166 %)
Kohlenhydrate312 g(208 %)
zugesetzter Zucker181 g(724 %)
Ballaststoffe15,7 g(52 %)
Automatic
Vitamin A2,1 mg(263 %)
Vitamin D6,5 μg(33 %)
Vitamin E10,3 mg(86 %)
Vitamin K63,9 μg(107 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂1,8 mg(164 %)
Niacin17 mg(142 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure306 μg(102 %)
Pantothensäure4,4 mg(73 %)
Biotin72,7 μg(162 %)
Vitamin B₁₂3,8 μg(127 %)
Vitamin C233 mg(245 %)
Kalium2.030 mg(51 %)
Calcium696 mg(70 %)
Magnesium200 mg(67 %)
Eisen10,8 mg(72 %)
Jod489 μg(245 %)
Zink5,8 mg(73 %)
gesättigte Fettsäuren104 g
Harnsäure120 mg
Cholesterin1.108 mg
Zucker gesamt217 g

Zutaten

für
1
Zutaten
400 g Erdbeeren
250 g Mascarpone
4 Blätter Gelatine
4 EL Zucker
150 ml Schlagsahne
50 g Pistazienkerne
24 Löffelbiskuits
Puderzucker zum Bestäuben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Erdbeeren waschen und trocken tupfen. 300 g Erdbeeren pürieren, durch ein Haarsieb streichen und mit der Mascarpone, den Pistazienkernen und dem Zucker mischen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und im Wasserbad schmelzen lassen. Mit etwas Mascarponecreme verrühren, dann unter die ganze Masse ziehen. 50g Erdbeeren grob würfeln und unterheben. Restliche Erdbeeren beiseite stellen.
2.
Boden und Seiten einer hohen Form mit geraden Wänden mit Butterbrotpapier auskleiden und Wände mit Löffelbiskuits auslegen. Die Creme hineinfüllen und glatt streichen. Für 2 Stunden zum Festwerden kalt stellen. Die restlichen Erdbeeren in Scheiben schneiden. Sahne steif schlagen. Erdbeercharlotte vorsichtig aus der Form auf einen Teller stürzen und Papier abziehen. Mit restlichen Löffelbiskuits belegen und Sahne in die Mitte setzen. Die Erdbeerscheiben rundherum an den unteren Rand drücken, restliche Erdbeeren auf die Sahne setzen und die Charlotte mit Puderzucker bestäuben.
Schlagwörter