Erdbeereis mit Vanillecreme gefüllt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Erdbeereis mit Vanillecreme gefüllt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 30 min
Fertig
Kalorien:
286
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien286 kcal(14 %)
Protein4 g(4 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker22 g(88 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K3,7 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure35 μg(12 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin7,2 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium210 mg(5 %)
Calcium99 mg(10 %)
Magnesium18 mg(6 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren9,2 g
Harnsäure12 mg
Cholesterin75 mg
Zucker gesamt28 g

Zutaten

für
6
Für das Eis
300 g Erdbeeren
100 g Zucker
½ Zitrone unbehandelt
1 TL Orangenlikör
250 ml Schlagsahne
Für die Füllung
250 ml Milch
½ Vanilleschote
1 Ei getrennt
30 g Zucker
2 TL Speisestärke
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErdbeereSchlagsahneMilchZuckerZuckerZitrone

Zubereitungsschritte

1.
Für das Eis die Erdbeeren putzen, pürieren und durch ein Sieb streichen (250 g fertige Menge).
2.

Das Fruchtmark so lange mit dem Zucker mixen, bis dieser sich gelöst hat.

3.
Der Zitrone nach Belieben die Schale abreiben und zugeben; ansonsten auspressen und damit das Fruchtmark abschmecken.
4.
Die Schlagsahne schnittfest schlagen und unter die Fruchtmasse ziehen. Das Eis in der Eismaschine fertig stellen. Oder unter halbstündlichem Umrühren in einem Gefäß im Gefrierfach fest werden lassen.
5.
Für die Soße die Milch mit der ausgekratzten Vanilleschote erhitzen.
6.
Das Eiweiß zu Schnee schlagen und kühl stellen. Das Eigelb mit Zucker schaumig schlagen und die Speisestärke unterrühren. Die heiße Milch nach und nach einrühren, das ganze Gemisch in den Topf zurückleeren, unter Rühren einmal aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Den Eischnee unter die noch heiße Soße ziehen. Die Soße abkühlen lassen.
7.
Zum Servieren die Vanillesoße in einen Spritzbeutel mit langer, dünner Tülle füllen.
8.
Dann mit einem Eisportionierer lockere (innen möglichst noch etwas Luft) Kugeln formen.
9.
Die Kugeln dann mit der Tülle jeweils mit Vanillesauce füllen. Das Eis zügig anrichten und servieren.