Erdbeergelee mit Rhabarber

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Erdbeergelee mit Rhabarber
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
12 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
260
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien260 kcal(12 %)
Protein3 g(3 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate56 g(37 %)
zugesetzter Zucker37 g(148 %)
Ballaststoffe8,2 g(27 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K23,5 μg(39 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure116 μg(39 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin11,3 μg(25 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C153 mg(161 %)
Kalium734 mg(18 %)
Calcium116 mg(12 %)
Magnesium45 mg(15 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure70 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt55 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg Erdbeeren
l Apfelsaft
150 g Zucker
1 EL Rosenwasser
7 Blätter weiße Gelatine
1 Blatt rote Gelatine
400 g Rhabarber
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErdbeereRhabarberZuckerApfelsaftGelatineGelatine

Zubereitungsschritte

1.
Erdbeeren waschen, putzen, in Stücke schneiden und mit Apfelsaft und Zucker einmal aufkochen lassen. In 5 Minuten weich kochen und etwas abkühlen lassen. Erdbeeren in ein Tuch geben, gut ausdrücken und den aufgefangenen Saft mit Rosenwasser verrühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
2.
Rhabarber waschen, die Haut abziehen und quer in längere Stücke schneiden und in ca. 250 ml Wasser in einem Topf aufkochen und ca. 3 Min. leicht köcheln lassen, vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen.
3.
Gelatine gut ausdrücken und im warmen Erdbeersaft auflösen. Rhabarber aus dem Garsud heben und in eine rechteckige Form geben, den Gelatine-Erdbeersaft aufgießen und im Kühlschrank über Nacht fest werden lassen.