Erdbeerparfait

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Erdbeerparfait
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h
Zubereitung
Kalorien:
301
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien301 kcal(14 %)
Protein5 g(5 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker25 g(100 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K12,6 μg(21 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure65 μg(22 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin11,6 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C58 mg(61 %)
Kalium378 mg(9 %)
Calcium98 mg(10 %)
Magnesium24 mg(8 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod37 μg(19 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren8,5 g
Harnsäure27 mg
Cholesterin143 mg
Zucker gesamt32 g

Zutaten

für
6
Zutaten
300 g Erdbeeren
100 g Mascarpone
3 Eier
80 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
100 g Schlagsahne
2 EL Kirsch- oder Himbeergeist
Für Erdbeersauce
250 g Erdbeeren
1 EL Kirsch- oder Himbeergeist
2 EL Puderzucker
2 Stangen Rhabarber
2 EL Zucker
Ausserdem
Kunststoffform mit 6 Vertiefungen oder 1 Kastenform
Zitronenmelisse zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Sauce Beeren waschen, putzen und verlesen. Einige schöne Beeren zum Garnieren beiseitelegen, restliche mit Puderzucker und Kirsch oder Himbeergeist pürieren und durch ein Sieb streichen. Bis zum Servieren kalt stellen.
2.
Rhabarber waschen, putzen, die Haut abziehen und in 18 Stücke à ca. 8 cm Länge schneiden. Zucker mit 1 Tasse Wasser in einem weiten Topf aufkochen, Rhabarber zugeben und 2 - 3 Min. köcheln lassen (Rhabarber sollte nicht zerfallen), beiseite stellen und abkühlen lassen.
3.
Für das Parfait die Erdbeeren waschen, verlesen und trocken tupfen.
4.
Erdbeeren in ein hohes Rührgefäß geben, mit dem Stabmixer pürieren, Erdbeerenpüree dann durch ein feines Sieb streichen und mit dem Mascarpone zu einer glatten Creme verrühren; Kirsch oder Himbeergeist unterrühren.
5.
Die Eier trennen. Die Eigelb in eine Metallschüssel geben und im heißen Wasserbad mit dem Zucker und dem Vanillezucker zu einer weißlich schaumigen Masse aufschlagen. Danach die Schüssel mit der Eigelbcreme in Eiswasser setzen unter gelegentlichem Rühren erkalten lassen.
6.
Die kalte Eiercreme unter das Erdbeerenpüree rühren. Eiweiß und Sahne getrennt steif schlagen und ebenfalls vorsichtig unter die Erdbeermasse ziehen.
7.
Die Creme in die Kunststoffform füllen und abgedeckt im Gefriergeräte ca. 3 Stunden gefrieren lassen. (Oder eine Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen und diese an den Längsseiten überhängen lassen und dort die Creme einfüllen und mit Folie bedecken).
8.
Ca. 30 Min. vor dem Servieren die Form in den Kühlschrank stellen. Zum Servieren das Parfait auf eine Platte stürzen. Mit der Erdbeersauce und den beiseitegelegten Früchten auf Desserttellern dekorativ anrichten und mit Zitronenmelisse garnieren.