Erdbeerpudding mit Rhabarbersoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Erdbeerpudding mit Rhabarbersoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 40 min
Fertig
Kalorien:
317
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien317 kcal(15 %)
Protein2 g(2 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
zugesetzter Zucker35 g(140 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K11,5 μg(19 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,3 mg(11 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure42 μg(14 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin5,4 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C65 mg(68 %)
Kalium417 mg(10 %)
Calcium97 mg(10 %)
Magnesium29 mg(10 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren8 g
Harnsäure30 mg
Cholesterin35 mg
Zucker gesamt42 g

Zutaten

für
6
Für den Erdbeerschaum
6 Blätter Gelatine
500 g Erdbeeren frisch oder TK
100 g Zucker
50 ml Weißwein nach Belieben
1 Zitrone unbehandelt
250 ml Schlagsahne
Für das Kompott
400 g Rhabarber
¼ l Wasser
½ Vanilleschote
½ Zitrone unbehandelt
100 g Zucker
Für die Garnitur
½ Zitrone unbehandelt
Zucker nach Bedarf
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErdbeereRhabarberSchlagsahneZuckerWeißweinGelatine

Zubereitungsschritte

1.
Für den Erdbeerschaum die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
2.
Die Erdbeerem mit dem Zucker mixen, bis sich der Zucker gelöst hat. Das Fruchtmark nach Belieben durch ein Sieb streichen.
3.
Dann das Ganze mit Weißwein, abgeriebener Zitronenschale und ausgepresstem -saft würzen und verrühren.
4.
Die Gelatine bei schwacher Hitze unter Rühren auflösen. Etwa 2-3 EL vom Fruchtgemisch in die Gelatine rühren, dann dieses Gemisch gründlich unter die restliche Fruchtmasse rühren und kalt stellen.
5.
Inzwischen die Schlagsahne schnittfest schlagen. Wenn die Fruchtmasse am Rand beginnt, fest zu werden, die Schlagsahne gut unterziehen und die Creme in Timbalförmchen portionieren und zum Festwerden in den Kühlschrank stellen.
6.
Für das Kompott den Rhabarber putzen und in schräge Streifen schneiden.
7.
Den Rhabarber mit Wasser, Vanilleschote, Zitronenschale und -saft zum Kochen bringen. Einmal kurz aufkochen lassen und dann das Kompott zur Seite stellen und abkühlen lassen. Das noch warme Kompott nach Geschmack süßen.
8.
Für die Garnitur die Zitrone in Scheiben schneiden, den Rand in Zucker tauchen.
9.
Zum Servieren die Förmchen kurz in heißes Wasser stellen, den Rand mit einem Messer lösen und auf Teller stürzen, mit dem Rhabarberkompott anrichten und mit den Zitronenscheiben garnieren.