Erdbeersorbet

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Erdbeersorbet
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 4 h 25 min
Fertig
Kalorien:
257
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien257 kcal(12 %)
Protein2 g(2 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate58 g(39 %)
zugesetzter Zucker47 g(188 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K10 μg(17 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure88 μg(29 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin8 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C115 mg(121 %)
Kalium362 mg(9 %)
Calcium42 mg(4 %)
Magnesium28 mg(9 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure43 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt58 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Erdbeeren
150 g Zucker
1 EL Zitronensaft
50 ml Holunderblütensirup
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErdbeereZuckerHolunderblütensirupZitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Erdbeeren waschen, putzen, fein pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Den Zucker und 150 ml Wasser in einen Topf geben. Aufkochen und 4-5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Durch ein Sieb gießen und abkühlen lassen. Das Erdbeerpüree mit dem Sirup, dem Zitronensaft und Holunderblütensirup verrühren, in eine flache Schüssel füllen und für mindestens 4 Stunden in den Gefrierschrank stellen. Wahrenddessen alle 20 Minuten kräftig durchrühren, damit sich keine zu großen Eiskristalle bilden.
2.
Entweder cremig frieren lassen oder vollständig durchfrieren lasse. Dann aber 5-10 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierschank nehmen. Mit einem Eisportionierer Kugeln abstechen und nach Belieben in Teetassen servieren.