Erdbeertorte mit Gummibärchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Erdbeertorte mit Gummibärchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 3 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Teig
5
125 g
2 EL
1 Msp.
125 g
2 EL
1 TL
zum Füllen
50 g
400 g
6 Blätter
weiße Gelatine
200 g
200 g
30 g
½
Zitrone Saft
20 ml
Orangenlikör oder Orangensaft
150 ml
Gummibärchen nach Belieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
EiZuckerVanillezuckerZitronenschaleErdbeereGelatine

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen.
2.
Für den Teig die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker, Vanillezucker und Zitronenabrieb schaumig rühren. Die Eiweiße steif schlagen, auf die Eigelbmasse setzen und mit dem gesiebten Mehl, Stärke und Backpulver vorsichtig zu einem luftigen Teig vermischen. Diesen in die Springform füllen und im Ofen ca. 35 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe). Auf ein Gitter stürzen, abkühlen lassen und zweimal waagrecht durchschneiden (Messer oder mit einem Bindfaden).
3.
Die beiden unteren Böden mit der Konfitüre bestreichen. Die Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Quark mit der Mascarpone, Zucker und Zitronensaft glatt rühren. Die Sahne steif schlagen. Die Gelatine ausdrücken und mit dem Likör in einem kleinen Topf schmelzen lassen. 2 EL der Mascarponecreme unterrühren und diese dann unter die restliche Creme rühren. Die Sahne unterziehen.
4.
Einige Erdbeerscheiben zum Garnieren beiseite legen und mit der Hälfte vom Rest den unteren Boden belegen. Mit etwa 1/3 der Creme bestreichen und den zweiten Boden darauf legen. Denselben Vorgang wiederholen und mit dem dritten Boden abschließen. Mit der restlichen Creme runderhum bestreichen und mit den restlichen Erdbeerscheiben belegen. Mit Gummibärchen nach Belieben verzieren und mindestens 2 Stunden kalt stellen.