Erdbeertorte mit Rhabarber

3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Erdbeertorte mit Rhabarber
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
fertig in 4 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Mürbeteig
100 g Mehl
30 g gemahlene Mandelkerne
1 Eiweiß
60 g Butter
2 EL Zucker
Salz
Für den Biskuit
5 Eier
150 g Zucker
150 g Mehl
30 g Speisestärke
½ TL Backpulver
Für die Füllung
500 g Erdbeeren
3 Stangen Rhabarber
1 EL Butter
2 EL Zucker
3 EL Orangenlikör
6 Blätter weiße Gelatine
150 g weiße Kuvertüre
250 g Crème fraîche
2 EL Zitronensaft
40 g Puderzucker
40 g Puderzucker
400 g Schlagsahne
3 EL Erdbeergelee
Rhabarberstreifen
2 Stangen Rhabarber
4 EL Puderzucker

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl mit den Mandeln, dem Eiweiß, der Butter, der Zucker und 1 Prise Salz verkneten, in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Für den Biskuit Eier mit 4 EL Wasser und Zucker auf höchster Stufe des Handrührgerätes ca. 7 Min. schaumig schlagen, bis die Masse Spitzen zieht. Mehl, Stärke, Backpulver mischen, darüber sieben und unterheben. Form mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse einfüllen, in den auf 200°C vorgeheizten Backofen schieben und 15-20 Minuten backen, mit Hilfe des Backpapiers herausheben. Nun die Form fetten. Mürbeteig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, in die Form legen, ca. 10 Minuten backen.
2.
Die Erdbeeren und den Rhabarber waschen, putzen, vierteln bzw. in 1 cm breite Stücke schneiden. Butter in einem Topf erhitzen. Zucker darin schmelzen, Likör zufügen. Rhabarber darin in 5-10 Minuten weich dünsten.
3.
Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Kuvertüre fein zerhacken, mit Crème fraîche und Zitronensaft in einem kleinen Topf bei niedriger Temperatur schmelzen. Die Gelatine gut ausdrücken und mit Puderzucker in die Creme rühren, vom Herd nehmen und kalt rühren. Sahne steif schlagen, unter die abgekühlte Schokocreme ziehen. Den bereits fertigen Biskuit einmal quer halbieren. Mürbeteig in der Form mit erwärmtem Gelee bestreichen. Erste Biskuithälfte darauf setzen. Nacheinander 2/3 des Rhabarbers, der Erdbeeren und der Sahnecreme darauf geben. Zweiten Biskuit auflegen, mit übriger Creme bestreichen.
4.
Torte mit den restlichen Fruchtstücken belegen. Für mindestens 2 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen. Nach Belieben Tortenrand mit Rhabarberstreifen verzieren.
5.
2 Rhabarberstangen mit einem Sparschäler in breite Streifen teilen. Dick mit Puderzucker bestreuen, ca. 20 Minuten bei 100°C im Ofen trocknen.