Escariol mit Filet von der Wildtaube, Bacon und Nüssen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Escariol mit Filet von der Wildtaube, Bacon und Nüssen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 25 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für den Salat
½ Kopf
Endiviensalat oder Frisée
80 g
100 g
Frühstücksspeck (Bacon) in Scheiben
Für die Marinade
2 EL
2 EL
2 EL
1 Prise
Pfeffer aus der Mühle
½
Für das Filet
4
Pfeffer aus der Mühle
Butterschmalz zum Braten

Zubereitungsschritte

1.
Für den Salat den Salatkopf zerpflücken, waschen und möglichst kleine Blätter verwenden. Diese auf vier Tellern anrichten. Die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten, dann etwas in der Hand zerdrücken und über den Salat streuen. Den Speck in Streifen schneiden, in der heißen Pfanne knusprig anbraten und ebenfalls über den Salat geben.
2.
Für die Marinade alle Zutaten verrühren, die Knoblauchzehe geschält und fein gewürfelt zugeben und kräftig abschmecken. Den Salat mit der Marinade beträufeln
3.
Für das Filet die Wildtaubenfilets mit der glatten Seite des Fleischklopfers klopfen, die Haut mit einem scharfen Messer einritzen und würzen.
4.
In einer Sauteuse wenig Fett erhitzen, das Filet erst von der Hautseite goldbraun anbraten, dann wenden und weiterbraten lassen. Die Hitze reduzieren und mit geschlossenem Deckel garen. Die Filets zart rosa braten lassen, in Scheiben aufschneiden und auf dem Salat anrichten.