Espresso-Eisbecher

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Espresso-Eisbecher
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
371
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien371 kcal(18 %)
Protein4 g(4 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker28 g(112 %)
Ballaststoffe0,1 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K0,6 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure16 μg(5 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin6,8 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium182 mg(5 %)
Calcium115 mg(12 %)
Magnesium38 mg(13 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren15,5 g
Harnsäure1 mg
Cholesterin133 mg
Zucker gesamt29 g

Zutaten

für
4
Zutaten
125 ml starker, heißer Espresso
40 g Zucker
1 Vanilleschote
100 g Schlagsahne
4 Kugeln Vanilleeis kleine
4 Kugeln Joghurteis kleine, mit Kirschen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
EspressoSchlagsahneZuckerVanilleschote

Zubereitungsschritte

1.
30 g Zucker mit 125 ml Wasser in einem Topf gut verrühren, aufkochen lassen und 1 Min. sprudelnd kochen lassen, den Espresso zugeben. Vanilleschote längs aufschlitzen, das Mark herausschaben und beides zur Espresso-Sirup-Mischung geben und abkühlen lassen.
2.
Die Mischung durch ein Sieb in eine flache Metallschale füllen und für 2 Std. in das Gefriergerät stellen. Dabei ca. alle 30 Min. die Masse kräftig mit einer Gabel durchrühren, damit sich keine großen Eiskristalle bilden. Zum Schluss nochmals kräftig durchrühren.
3.
Die Sahne mit dem restlichen Zucker steif schlagen.
4.
Zum Servieren die Hälfte vom Espressosorbet in Gläser füllen, je 2 Eiskugeln aufgeben, das übrige Sorbet darüber geben und obendrauf eine Sahnehaube aufspritzen.