Espresso-Schoko-Flammeri

mit gezuckerten Blüten
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Espresso-Schoko-Flammeri
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
466
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien466 kcal(22 %)
Protein13 g(13 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker30 g(120 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K20,7 μg(35 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,4 mg(37 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure39 μg(13 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin12,3 μg(27 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium853 mg(21 %)
Calcium180 mg(18 %)
Magnesium130 mg(43 %)
Eisen7,7 mg(51 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren10,4 g
Harnsäure1 mg
Cholesterin88 mg
Zucker gesamt33 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
120 g
200 ml
80 ml
starker Espresso
15 g
1
1
30 g
25 g
gehackte Pistazien
Außerdem:
einige Blüten
1
etwas Zucker
200 ml
8 TL
gehackte Pistazien

Zubereitungsschritte

1.

Schokolade in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben.

2.

Von der Milch 8 EL abnehmen und mit Stärke und Eigelb verrühren. Restliche Milch und den Espressokaffee in einen Topf gießen. Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen. Vanilleschote und Mark zusammen mit dem Fruchtzucker in die Milch geben. Milchmischung langsam zum Kochen bringen. Vanilleschote entfernen. Angerührte Stärke in die kochende Milchmischung einrühren und einmal aufkochen lassen. Die heiße Milchmischung über die Schokoladenstückchen geben und solange rühren, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist. Die Pistazien unterrühren. 3. D

3.

Den Pudding in kalt ausgespülte Portionsförmchen (etwa 100 ml Inhalt) geben. Etwas abkühlen lassen und 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

4.

Die Blüten vorsichtig mit Eiweiß bepinseln, etwas antrocknen lassen, dann mit Zucker bestreuen.

5.

Flammeri vom Förmchenrand lösen und stürzen. Die Vanillesauce darum gießen und mit Pistazien bestreuen. Mit den Blüten garniert servieren.