Espressocreme

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Espressocreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 30 min
Fertig
Kalorien:
430
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien430 kcal(20 %)
Protein6 g(6 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker20 g(80 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K0,6 μg(1 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure36 μg(12 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin12,6 μg(28 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium349 mg(9 %)
Calcium105 mg(11 %)
Magnesium43 mg(14 %)
Eisen3,9 mg(26 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren18,9 g
Harnsäure1 mg
Cholesterin310 mg
Zucker gesamt24 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Blätter
weiße Gelatine
1
¼ l
kräftiger Kaffee (Espresso)
3
80 g
200 ml
Außerdem
150 ml

Zubereitungsschritte

1.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschote längs aufschneiden und mit dem Kaffee einmal aufkochen, vom Herd nehmen. Die Vanilleschote entfernen. Die Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen, mit 6 EL vom Kaffee verrühren, dann nach und nach unter den übrigen Kaffee schlagen, bei niedriger Temperatur auf den Herd zurückstellen. So lange weiter schlagen, bis die Masse dicklich wird, nicht kochen lassen! Gegebenenfalls den Topf vom Herd ziehen. Die Gelatine einweichen und tropfnass zur heißen Creme geben, darin auflösen und gut unterrühren. Die Creme über einem kalten Wasserbad kalt schlagen. Die Sahne steif schlagen und sobald die Creme zu gelieren beginnt unterheben. Mindestens 3 Stunden kalt stellen.
2.
Zum Servieren die Mousse mit einem Löffel auf Teller setzen, angeschlagene Sahne darüber geben und mit Kakaopulver bestauben.
Schlagwörter