Espressomuffins mit Mascarpone-Topping

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Espressomuffins mit Mascarpone-Topping
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
12
Für die Cupcakes
2 EL
20 ml
200 g
weiche Butter
1 Prise
2 EL
150 g
4
150 g
50 g
gemahlene Mandelkerne
1 TL
Für die Creme
1 TL
100 ml
2 EL
250 g
Espressopulver zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MascarponeButterZuckerMehlSchlagsahneMandelkern

Zubereitungsschritte

1.

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Papierförmchen in die Vertiefungen einen Muffinbackblechs stellen. Den Espresso im Likör und 1 EL heißem Wasser auflösen. Die Butter mit dem Salz, Vanillezucker und Zucker schaumig schlagen.

2.

Nach und nach die Eier und den Espresso unterrühren und zum Schluss die Mandeln, das Mehl und das Backpulver unterziehen. Den Teig auf die Förmchen verteilen und im Ofen ca. 30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, die Papierförmchen vom Blech nehmen und auskühlen lassen.

3.

Für die Creme das Espressopulver in 1 EL warmer Sahne auflösen und mit der restlichen Sahne steif schlagen. Den Zucker mit der Mascarpone glatt rühren und die Sahne unterziehen. Auf den ausgekühlten Cupcakes verteilen und mit Espressopulver bestreut servieren.

Schlagwörter