Essiggurken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Essiggurken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
166
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien166 kcal(8 %)
Protein3 g(3 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker25 g(100 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K65,1 μg(109 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure79 μg(26 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin5,2 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C48 mg(51 %)
Kalium890 mg(22 %)
Calcium89 mg(9 %)
Magnesium41 mg(14 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren0,3 g
Harnsäure38 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt35 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 kg
Einlegegurke von möglichst gleicher Größe
30 g
1 TL
1 TL
1 EL
2
getrocknete rote Chilischoten
3
¾ l
100 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Gurken gut waschen und mehrmals mit einer Nadel einstechen. In eine Schüssel geben, mit Salz bestreuen und mit Wasser begießen, sodass die Gurken bedeckt sind. 24 Stunden ziehen lassen. Salzwasser abgießen, Gurken waschen und trocken tupfen. Die Gurken in Gläser schichten, diePfefferkörner, Pimentkörner, Senfkörner, Chilischoten und Dillspitzen dazugeben.

2.

Die Schalotten schälen und in feine Spalten schneiden, auf den Gurken verteilen. Den Essig mit 0,75 l Wasser und dem Zucker aufkochen und heiß über die Gurken gießen. Die Gläser gut verschließen und kühl aufbewahren. Vor Gebrauch 4 – 6 Wochen durchziehen lassen.