Exotische Käsesahnetorte

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Exotische Käsesahnetorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 5 h 15 min
Fertig
Kalorien:
5976
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Springform)
Brennwert5.976 kcal(285 %)
Protein99 g(101 %)
Fett425 g(366 %)
Kohlenhydrate432 g(288 %)
Ballaststoffe16,9 g(56 %)
Vitamin A4,3 mg(538 %)
Vitamin D5,1 μg(26 %)
Vitamin E13,4 mg(112 %)
Vitamin K48,7 μg(81 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂2,6 mg(236 %)
Niacin22,7 mg(189 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure326 μg(109 %)
Pantothensäure4,7 mg(78 %)
Biotin50 μg(111 %)
Vitamin B₁₂3,8 μg(127 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium2.599 mg(65 %)
Calcium966 mg(97 %)
Magnesium190 mg(63 %)
Eisen10,6 mg(71 %)
Jod90 μg(45 %)
Zink6,3 mg(79 %)
gesättigte Fettsäuren272,4 g
Harnsäure183 mg
Cholesterin1.131 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Für den Boden
200 g
80 g
flüssige Butter
Für die Creme
8 Blätter
weiße Gelatine
600 g
200 g
150 g
40 ml
200 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
300 g
helle, kernlose Weintrauben
Für das Fruchtgelee
4 Blätter
weiße Gelatine
150 ml
100 ml
Außerdem
5 EL
3
1
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Für den Boden die Kekse in einen Gefrierbeutel füllen und mit dem Nudelholz zerbröseln. Mit der flüssigen Butter vermischen und die Masse auf einen mit Backpapier ausgelegten Boden einer Springform verteilen und andrücken. Für ca. 30 Minuten kalt stellen.

2.

Für den Belag Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Für den Frischkäse mit der Crème fraîche, dem Zucker und dem Likör verrühren. Die Sahne steif schlagen. Die Weintrauben waschen und halbieren. 2 EL für die Garnitur beiseite legen.

3.

Die Gelatine gut ausdrücken und in einem Topf schmelzen lassen. 2 EL von der Frischkäsecreme in die Gelatine rühren, und dies zurück zu der restlichen Creme geben. Glatt rühren und die steif geschlagene Sahne unterheben. Die Weintrauben unter die Creme heben und auf dem Keksboden verteilen. Für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

4.

Für das Fruchtgelee die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 3 EL Apfelsaft in einem Topf leicht erwärmen, die Gelatine gut ausdrücken und darin auflösen. Zu dem restlichen Saft geben, den Traubensaft dazumischen und auf der Torte verteilen. Für weitere 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

5.

Den Tortenring entfernen, den Tortenrand mit Kokosflocken verzieren und die Tortenoberfläche mit den restlichen Weintrauben, Cocktailkirschen und einer Orangenscheibe garniert servieren.

Schlagwörter