Exotisches Fruchtsorbet

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Exotisches Fruchtsorbet
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
82
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien82 kcal(4 %)
Protein1 g(1 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K0,6 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,7 mg(6 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure5 μg(2 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin1,9 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C89 mg(94 %)
Kalium210 mg(5 %)
Calcium26 mg(3 %)
Magnesium44 mg(15 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure19 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt18 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Zutaten
2
Papayas á ca. 350 g
3
Limetten (Saft)
80 g
½ Bund
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerMinzePapayaLimette
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Papayas der Länge nach halbieren und mit einem Löffel die Kerne herauslösen. Die Fruchthälften schälen. Minzeblättchen von den Stengeln zupfen und hacken.
2.
80 ml Wasser in einen kleinen Topf geben.
3.
Den Zucker hinzufügen, aufkochen und 1 Min. kochen lassen, vom Herd ziehen und abkühlen lassen.
4.
Die Papayahälften klein schneiden und in einen Rührbecher geben.
5.
Den Zuckersirup, Minze und ca. 100 ml Limettensaft zufügen.
6.
Alles mit dem Stabmixer pürieren.
7.
Das Püree mit etwas Limettensaft abschmecken.
8.
Fruchtpüree in eine Metallschüssel füllen und zugedeckt in ein Gefriergerät stellen.
9.
4 Stunden gefrieren lassen.
10.
Das Püree jede Stunde mit einem Kochlöffel kurz durch rühren.
11.
Nach Belieben das Papayasorbet zu Kugeln oder Nocken formen, in Dessertschalen anrichten und sofort servieren.