print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Falafel
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
fertig in 3 h 15 min
Fertig
Kalorien:
42
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert42 kcal(2 %)
Protein3 g(3 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
24
Stück
Falafel
225 g
getrocknete Kichererbsen über Nacht eingeweicht und abegtropft
1
Zwiebel gehackt
2
2 TL
2 TL
gemahlener Koriander
2 EL
frisch gehackte Petersilie
2 EL
frisch gehackter Koriander
Sonnenblumenöl oder Maiskeimöl zum Bestreichen
Dip
150 g
fettarmer Naturjoghurt
1 EL
frisch gehackter Koriander
1 EL
frisch gehackte Minze
2 TL
geriebene Zwiebeln
1
frische rote Chilischote entkernt und fein gehackt
gemahlener Kreuzkümmel
1 Spritzer
Produktempfehlung

Schöpfen Sie beim Kochen der Kichererbsen, den sich bildenden Schaum mit einem Schaumlöffel ab, und würzen Sie die Hülsenfrüchte erst, nachdem sie gar sind, da sie sonst nicht weich werden.

Variation:
Ersetzen Sie die getrockneten Kichererbsen durch 225 g Kichererbsen aus der Dose und den Joghurt durch Magerquark.

Zubereitungsschritte

1.

Die Kichererbsen in einem Topf mit Wasser bedecken und bei mittlerer Hitze auf kochen. 60-90 Minuten gar kochen, dann abgießen. Kichererbsen, Zwiebel, Knoblauch, Kümmel, gemahlenen Koriander, Petersilie und frischen Koriander im Mixer zu einer festen Paste pürieren. In eine Schüssel füllen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Frischhaltefolie abdecken und 1 Stunde kalt stellen.

2.

Alle Zutaten für den Dip in einer Schüssel verrühren, abdecken und bis zur Verwendung kalt stellen.

3.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Ein Backblech mit Öl einfetten. Die Kichererbsenmischung mit den Händen zu walnussgroßen Kugeln formen, auf das Blech setzen und leicht andrücken. Mit Öl bestreichen und 15 Minuten backen. Dann wenden und weitere 15 Minuten backen, bis sie braun sind. Noch warm mit dem Joghurtdip servieren.

Schreiben Sie den ersten Kommentar