0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Falafel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 12 h 25 min
Fertig
Kalorien:
304
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien304 kcal(14 %)
Protein9 g(9 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E10,1 mg(84 %)
Vitamin K44,7 μg(75 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,5 mg(29 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure40 μg(13 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin5,9 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C37 mg(39 %)
Kalium390 mg(10 %)
Calcium239 mg(24 %)
Magnesium53 mg(18 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren3,8 g
Harnsäure109 mg
Cholesterin8 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Kichererbsen getrocknet
1 Bund Frühlingszwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
3 TL Koriander gemahlen
1 TL Cumin gemahlen
½ TL gekörnte Brühe
1 TL Cayennepfeffer
5 EL Sonnenblumenöl
2 EL Tahini
300 g Joghurt
1 Zitrone
Pfeffer
Meersalz

Zubereitungsschritte

1.
Am Vortag die Kichererbsen in reichlich Wasser einweichen und über Nacht quellen lassen.
2.
Am nächsten Tag abgießen, abspülen und abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln putzen, in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch abziehen und mit den Kichererbsen in die Messermühle der Küchenmaschine geben. Petersilie und die Gewürze zugeben und alles zusammen gut pürieren, gegebenenfalls nachwürzen. Aus dem so entstandenen Kichererbsenteig kleine Bällchen formen und diese etwas flach drücken. Die Taler im heißen Öl rundherum ca. 4-6 Min. braten.
3.
Für die Soße die Zitrone auspressen und mit Joghurt, Tahinpaste, Salz und Pfeffer zu gut verrühren und abschmecken. In Schälchen zum Mitnehmen verpacken, Soße extra verpackt mitnehmen.