Saisonale Küche

Farfalle mit grünen Bohnen und Paprika

4.5
Durchschnitt: 4.5 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Farfalle mit grünen Bohnen und Paprika

Farfalle mit grünen Bohnen und Paprika - Grün-rote Sommerpasta – einfach und gut!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
575
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Paprika gehört zu den besten Vitamin-C-Lieferanten. Bis zu 130 mg des zellschützenden Vitamins stecken in 100 g Gemüse. Zudem ist viel Vitamin A vorhanden, das die Sehkraft stärkt und die Haut schützt.

Probieren Sie anstelle von Haselnüssen auch mal Walnüsse, denn diese liefern noch mehr der gesunden mehrfach ungesättigten Fettsäuren.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien575 kcal(27 %)
Protein24 g(24 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate71 g(47 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe16,8 g(56 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E7,2 mg(60 %)
Vitamin K45,5 μg(76 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin8,8 mg(73 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure170 μg(57 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin21,4 μg(48 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C144 mg(152 %)
Kalium978 mg(24 %)
Calcium283 mg(28 %)
Magnesium190 mg(63 %)
Eisen5,7 mg(38 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink4,6 mg(58 %)
gesättigte Fettsäuren4,1 g
Harnsäure134 mg
Cholesterin9 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g flache Bohnen
Salz
400 g Vollkorn- Farfalle
4 rote Spitzpaprika
1 Zwiebel
60 g Haselnusskerne
50 g Parmesan (1 Stück; 30 % Fett i. Tr.)
2 EL Olivenöl
½ Zitrone (Saft)
Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ParmesanOlivenölSalzSpitzpaprikaZwiebelZitrone

Zubereitungsschritte

1.

Bohnen putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Bohnen in kochendem Salzwasser bei mittlerer Hitze 10 Minuten garen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

2.

Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Anschließend in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

3.

Inzwischen Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in Ringe schneiden. Zwiebel schälen und hacken. Nüsse hacken und Parmesan reiben.

4.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel zugeben und etwa 2 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Dann abgetropfte Bohnen und Paprikaringe zugeben und etwa 3 Minuten dünsten. Mit Zitronensaft ablöschen. Nudeln zugeben und unterschwenken. Pasta mit Salz und Pfeffer würzen und mit Nüssen und Parmesan bestreuen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite