Fasan im Römertopf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fasan im Römertopf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
1
10 g
40 g
4
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpeckButterWacholderbeereSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Den Fasan abwaschen, abtrocknen und innen wie außen salzen und pfeffern. Wacholderbeeren zerdrücken und mit Butter verkneten. Das Innere damit einreiben. Den Fasan mit der Brustseite nach oben in den gewässerten Römertopf legen. Speck in dünne Scheiben schneiden und darauflegen. Zugedeckt in den kalten Herd stellen und allmählich bis auf 200 Grad erhitzen. Den Fasan gut 1,5 Stunden garen lassen. Kurz vor Ende der Garzeit Speck entfernen, Fasan mit Cognac bepinseln und ohne Deckel noch einige Minuten bräunen lassen. Dazu schmeckt Wein- oder Ananaskraut sowie Kartoffelpüree.