Fasan im Speckmantel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fasan im Speckmantel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Fasanenbrüste à ca 120 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
8 Scheiben Frühstücksspeck
2 EL Pflanzenöl
5 Stiele Thymian
250 ml Wildfond
100 ml trockener Weißwein
1 EL Quittengelee
1 Feige
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 100°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
Die Fasanenbrüste abbrausen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und jeweils in 2-3 Scheiben Speck einwickeln. Mit Zahnstochern fixieren. In heißem Öl in einer beschichteten Pfanne mit dem Thymian rundherum kurz und scharf anbraten. Im Ofen auf einem Gitter mit dem Thymian (Fettpfanne darunter) ca. 30 Minuten gar ziehen lassen.
3.
Den Bratensatz mit dem Fond und dem Wein ablöschen. Auf etwa 150 ml einreduzieren lassen. Das Quittengelee einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Die Feige waschen und in Spalten schneiden. Auf Teller legen. Die Fasanenbrüste aus dem Ofen nehmen und die Zahnstocher entfernen. In Scheiben geschnitten auf die Teller legen und die Sauce drumherum träufeln.
5.
Dazu nach Belieben Kartoffelpüree und Frühlingszwiebeln reichen.