Feigen-Sahne-Törtchen

3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Feigen-Sahne-Törtchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
2
75 g
50 g
2 EL
1 Msp.
1 Prise
Butter für die Förmchen
4
reife Feigen
150 ml
Schlagsahne mindestens 30% Fettgehalt
50 g
Zum Garnieren
4
zerbröselte Amarettini
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneZuckerEiSalzButterFeige

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Eier trennen und das Eigelb mit dem Zucker weiß schaumig schlagen.

2.

Das Mehl mit dem Backpulver und der Speisestärke mischen und über das Eigelb sieben. Zusammen mit 2 EL lauwarmen Wasser verrühren. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter die Eigelbmasse heben.

3.

Die Tartelettförmchen ausbuttern und den Teig darin verteilen. Im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten backen (Stäbchenprobe.

4.

Währendessen die Feigen putzen und achteln. Die Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit einer kleinen Sterntülle füllen.

5.

Die fertigen Tarteletts aus den Ofen nehmen, kurz auskühlen lassen und stürzen. Mit Hilfe eines TL etwas Teig aus der Mitte der Förmchen herauskratzen und die Feigenspalten hineinsetzen.

6.

Die steif geschlagene Sahne in die Mitte spritzen und mit zerbröselten Amarettinis bestreut servieren.