0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Feigeneis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 4 h 55 min
Fertig
Kalorien:
584
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien584 kcal(28 %)
Protein7 g(7 %)
Fett37 g(32 %)
Kohlenhydrate56 g(37 %)
zugesetzter Zucker36 g(144 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K1,9 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin9,5 μg(21 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium503 mg(13 %)
Calcium157 mg(16 %)
Magnesium57 mg(19 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren19,5 g
Harnsäure23 mg
Cholesterin84 mg
Zucker gesamt56 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
vollreife Feige
80 g
2 EL
400 ml
1 EL
65 g
2 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Feigen waschen und bis auf vier Stück, alle in Stücke schneiden. Diese mit Zucker und Zitronensaft in einem Topf ca. 2 Minuten köcheln lassen. 100 ml Sahne mit dem Vanillezucker erwärmen und mit den Feigen mischen. Für ca. 30 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen. Die übrige Sahne steif schlagen und unter die abgekühlten Feigen heben. Dann die Kekse grob zerbröseln und vorsichtig mit dem Honig untermengen.

2.

In eine Metallschüssel geben, für mindestens 4 Stunden im Gefrierschrank frieren lassen und mit einem Schneebesen ab zu umrühren. (Oder man füllt die Masse in eine Eismaschine und lässt sie in ca. 30 Minuten cremig-fest frieren). Die übrigen Feigen achteln. Das Parfait zu Kugeln abziehen und mit den frischen Feigen in Schälchen anrichten.