Feine Kaiserschmarrn-Torte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Feine Kaiserschmarrn-Torte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,5 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
414
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien414 kcal(20 %)
Protein6 g(6 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker21 g(84 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K4,5 μg(8 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure19 μg(6 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium178 mg(4 %)
Calcium77 mg(8 %)
Magnesium15 mg(5 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren15,5 g
Harnsäure11 mg
Cholesterin122 mg
Zucker gesamt27 g

Zutaten

für
16
Für den Teig:
4 Eier (Größe M)
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
250 g Mehl
1 TL Backpulver
250 g Butter
Für die Füllung:
8 Blätter weiße Gelatine
500 g Sahnejoghurt
abgeriebene Schale und Saft von 1 Zitronen
75 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
125 g rotes Johannisbeergelee
250 g rote Johannisbeeren
400 ml Schlagsahne
Außerdem:
1 EL Mandelstifte
Puderzucker zum Bestäuben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Eier mit den Schneebesen des Handrührers schaumig rühren, nach und nach Zucker und Vanillinzucker einrieseln lassen. 5 Minuten dick cremig schlagen. Mehl mit Backpulver mischen und darüber sieben. Unterrühren. Butter in dünnem Strahl zufügen und gut verrühren. Den Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) 50-60 Minuten backen. Tortenboden 10 Minuten in der Form auskühlen lassen. Dann aus der Form lösen und auf einem mit Backpapier belegten Kuchengitter auskühlen lassen.

2.

Für die Füllung Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Joghurt mit Zitronenschale, Puderzucker und Vanillinzucker verrühren. Zitronensaft und Johannisbeergelee erhitzen, Gelatine ausdrücken und in der Mischung auflösen. Unter Rühren zum Joghurt geben. Kühl stellen, bis die Masse beginnt zu gelieren.

3.

Johannisbeeren (1-2 Rispen zum Garnieren beiseite legen) abbrausen und die Beeren mit einer Gabel von den Rispen streifen, davon ebenfalls einige abnehmen und beiseite stellen.

4.

Sahne steif schlagen, Joghurt einmal kräftig durchrühren und die Sahne unterheben, zum Schluss die Johannisbeeren unterziehen.

5.

Tortenboden zweimal waagerecht durchschneiden. Unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen. Die Hälfte der Joghurt-Sahne darauf verstreichen. Zweiten Boden auflegen und die Torte mit der übrigen Joghurt-Sahne ringsum einstreichen. Oberen Tortenboden in unregelmäßige Stücke teilen und auf die Torte häufen. 1-2 Stunden kühl stellen.

6.

Mandeln rösten. Die Torte mit Johannisbeeren und Mandeln bestreuen und mit Puderzucker bestäuben. Mit den Johannisbeerrispen garnieren.