Feine saure Nierle

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Feine saure Nierle
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
500
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert500 kcal(24 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
125 ml
100 g
mild geräucherter durchwachsener Speck
4
30 g
2 EL
250 ml
kräftige Fleischbrühe
6 EL
herber Weißwein
2 EL
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Prise
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Milch (1,5 % Fett)SpeckWeißweinButterZuckerZwiebel

Zubereitungsschritte

1.

Zuerst die Nieren längs durchschneiden und sorgfältig alle Fetteile und Sehnen entfernen. Dann die Nierenhälften dann in eine Schüssel legen und mit Milch ganz bedeckt etwa 30 Minuten stehen lassen.

2.

In der Zwischenzeit den Speck in etwa 3 mm breite Streifen schneiden und bei nicht zu starker Hitze in einer tiefen Pfanne oder einem Stieltopf auslassen. Die Zwiebeln schälen und hacken. Anschließend die Butter in dem Speckfett erhitzen und die Zwiebeln darin goldbraun braten. Speckgrieben und Zwiebeln mit einem Schaumlöffel aus dem Fett nehmen.

3.

Im Anschluss die Nieren aus der Milch heben, nochmal gründlich unter fließendem, kaltem Wasser abspülen und dann gut mit Haushaltspapier trockentupfen und in feine Scheiben schneiden. Dünn mit Mehl bestäuben. Des Weitere die Fettmischung sehr heiß werden lassen und die Nieren darin unter häufigem Rühren 5 Minuten braten. Mit Fleischbrühe ablöschen und kräftig aufkochen lassen, dann unter gelegentlichem Rühren noch 3 Minuten kochen.

4.

Anschließend den Topf vom Herd ziehen und den Speck und die Zwiebeln in die Sauce geben. Die Sauce mit Weißwein, Kräuteressig, Salz, Pfeffer und Zucker pikant abschmecken.