Feiner Marmorkuchen vom Blech mit Schokoladenüberzug

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Feiner Marmorkuchen vom Blech mit Schokoladenüberzug
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
210
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien210 kcal(10 %)
Protein5 g(5 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K2 μg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure14 μg(5 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,7 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium239 mg(6 %)
Calcium35 mg(4 %)
Magnesium31 mg(10 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren5,4 g
Harnsäure12 mg
Cholesterin47 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
20
Zutaten
3 EL löslicher Mokka oder Espresso
1 gehäufter TL Kakaopulver
je 250 g Zucker und Butter
1 Prise Salz
Mark einer Vanilleschoten
4 Eier (Größe M)
500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
100-125ml Milch
4 EL Likör
150 g Zartbitterschokolade
100 g Mokkaschokolade
50 g weiße Schokolade
5 g Kokosöl
Fett und Paniermehl für die Form
Produktempfehlung

Stücke am besten mit einem in heißes Wasser getauchten Messer schneiden, damit der Schokoladenguss nicht bricht.

Zubereitungsschritte

1.

Mokka in 6 Esslöffel heißem Wasser auflösen, Kakao unterrühren. Butter und Zucker cremig schlagen. Mit Salz und Vanillemark würzen. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. Abwechselnd mit der Milch kurz unterrühren.

2.

2/3 des Teiges Esslöffelweise in eine gefettete, mit Paniermehl ausgestreute ofenfeste Form (20 x 30 cm) füllen. Mokkamischung unter restlichen Teig rühren und in Abständen ebenfalls in die Form füllen. Mit Hilfe einer Gabel spiralförmig unterziehen.

3.

m vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gasherd: Stufe 2) ca. 40 Minuten backen, etwas abkühlen lassen und mit Likör beträufeln. Vollständig abkühlen lassen. Für den Guss Zartbitter- und Mokkaschokolade hacken, auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Weiße Schokolade ebenfalls hacken. Kokosfett zufügen und schmelzen. Kuchen gleichmäßig mit dunklem Guss überziehen. Weißen Guss in ein Papierspritztütchen füllen und kleine Tupfen auf die dunkle Schokolade geben. Mit einem Holzstäbchen dekorative Muster in die dunkle Schokolade ziehen. Guss vollständig trocknen lassen.

4.

Kuchenstücke nach Belieben mit Trüffelpralinen oder Schokoladenröllchen verziert servieren. Wer die Schokoröllchen selber machen möchte, kühlt ein Brett (am besten aus Marmor) ca. 1 Stunde im Kühlschrank. Je eine halbe Tafel weiße und Zartbitter- Schokolade einzeln auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Marmorähnlich auf dem Brett verstreichen und anziehen lassen. Mit einem Spachtel zu Röllchen schieben.