Feldsalat mit Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Feldsalat mit Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 38 min
Fertig
Kalorien:
322
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien322 kcal(15 %)
Protein6 g(6 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe8,5 g(28 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5 mg(42 %)
Vitamin K64,5 μg(108 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure239 μg(80 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin5,9 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C37 mg(39 %)
Kalium1.129 mg(28 %)
Calcium128 mg(13 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren4,8 g
Harnsäure69 mg
Cholesterin12 mg
Zucker gesamt16 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Feldsalat
40 g Walnusskerne
1 kleine Knollensellerie
3 EL Rapsöl
50 ml trockener Weißwein
Salz
300 g gegarte Rote Bete vakuumverpackt
1 EL Zucker
2 EL weißer Balsamessig
2 EL Walnussöl
weißer Pfeffer
1 EL Zitronensaft
100 g saure Sahne

Zubereitungsschritte

1.
Den Salat gründlich waschen und trocken schleudern. Die Nüsse grob hacken.
2.
Die beiden Sellerieknollen waschen, schälen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Den Sellerie hineingeben und kurz unter Schwenken darin anbraten. Dann mit dem Wein ablöschen, etwas salzen und 5-7 Minuten bei geschlossenem Deckel bissfest garen lassen.
3.
Die Rote Bete ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. In einer weiteren Pfanne 1 EL ÖL erhitzen, den Zucker einstreuen und leicht karamellisieren lassen. Die Rote Bete darin kurz unter Schwenken glasieren.
4.
Den Essig mit dem restliche Rapsöl, Walnussöl, Salz, Pfeffer und Zitronensaft zu einem Dressing verrühren.
5.
Die Selleriescheiben und Roten Beten abwechselnd kreisförmig auf Teller anrichten. Mit den Nüssen bestreuen und jeweils etwas Salat darauf geben. Das Dressing darüber träufeln und mit einigen Klecksen Sauerrahm servieren.