Fenchelrisotto mit Radicchio

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fenchelrisotto mit Radicchio
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
538
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien538 kcal(26 %)
Protein11 g(11 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate64 g(43 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K3,5 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,7 mg(31 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure51 μg(17 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin3,7 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium532 mg(13 %)
Calcium206 mg(21 %)
Magnesium47 mg(16 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren13,9 g
Harnsäure73 mg
Cholesterin54 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
80 g Butter
300 g Risottoreis
125 ml trockener Weißwein
800 ml Gemüsebrühe
1 Knolle kleiner Fenchel
1 kleiner Radicchio
1 EL Olivenöl
1 TL Zucker
2 Stiele Basilikum
50 g Parmesan frisch gerieben
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinButterParmesanOlivenölZuckerBasilikum
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen, fein würfeln und in 30 g Butter kurz anschwitzen. Den Reis dazugeben und glasig dünsten.

2.

Mit dem Wein ablöschen, diesen reduzieren, so viel Brühe angießen, dass der Reis gerade bedeckt ist und leise köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Den Reis weiter köcheln lassen, nach und nach mit der restlichen Brühe schluckweise aufgießen, immer wieder einkochen lassen und insgesamt ca. 20 Minuten garen. Das Risotto sollte cremig sein, aber der Reis noch etwas Biss haben.

3.

In der Zwischenzeit den Fenchel waschen, in dünne Scheiben schneiden, den Radiccio abbrausen, putzen, ebenfalls in feine Streifen schneiden, beides in Öl andünsten, mit Zucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen grob hacken.

4.

Die restliche Butter und den Parmesan zusammen mit den Fenchel und dem Radiccio sowie dem Basilikum unter das Risotto rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf Tellern anrichten und mit Pfeffer übermahlt servieren.