Festliche Kaffeetorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Festliche Kaffeetorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Für den Teig
5
150 g
1 Päckchen
100 g
50 g
gemahlene Mandelkerne
1 Päckchen
Für die Creme
350 g
140 g
40 g
½ l
½
2
4 EL
löslicher Kaffee
20 ml
3 EL
Garnitur
Schokoladengitter und -herzen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchButterZuckerZuckerMehlMandelkern
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig die Eier trennen. Eiweiße mit Zucker und Vanillezucker steif schlagen. Abwechselnd mit Mandeln und Backpulver vermengtes Mehl sowie Eigelbe unterziehen. Boden einer Springform ausbuttern, mit Mehl bestauben und den Teig einfüllen. Glatt streichen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 30-35 Min. backen (Hölzchenprobe). Den fertigen Kuchen kurz ruhen lassen, aus der Form lösen, auf eine Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.
2.
Für die Creme Stärke mit der Hälfte vom Zucker, Eigelben und 1/4 der Milch in eine Schüssel geben und gut verrühren. Restliche Milch mit restlichem Zucker, aufgeschlitzter Vanilleschote, Rum und Kaffee aufkochen lassen. Dann die angerührte Stärke einrühren, unter Rühren andicken lassen und in eine Schüssel füllen. Vanilleschote wieder entfernen, mit Puderzucker bestauben und abkühlen lassen. Dann durch ein feines Sieb streichen und glatt rühren. Zimmerwarme Butter schaumig rühren und nach und nach die Kaffeecreme unterrühren. Butter und Creme sollten dieselbe Temperatur haben. Am besten mit einem Schneebesen oder dem Handrührgerät auf mittlerer Stufe arbeiten.
3.
Boden zweimal quer durchschneiden. Den unteren Boden mit der Orangenmarmelade bestreichen und den zweiten Boden darauf legen. Mit etwa 1/4 der Kaffeebuttercreme bestreichen und den Deckel darauf setzen. Rundherum mit der restlichen Creme einstreichen. Bis zur Verwendung kalt stellen und vor dem Servieren nach Belieben mit Kaffeebohnen, Krokant, Kakao und Schokolade verzieren.