Festliche Schokoladentorte mit Puffreis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Festliche Schokoladentorte mit Puffreis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 6 h 35 min
Fertig
Kalorien:
4273
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Torte enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.273 kcal(203 %)
Protein89 g(91 %)
Fett243 g(209 %)
Kohlenhydrate424 g(283 %)
zugesetzter Zucker339 g(1.356 %)
Ballaststoffe40,8 g(136 %)
Automatic
Vitamin A1,7 mg(213 %)
Vitamin D10,7 μg(54 %)
Vitamin E29,1 mg(243 %)
Vitamin K42,2 μg(70 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂2,3 mg(209 %)
Niacin26,3 mg(219 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure337 μg(112 %)
Pantothensäure6,2 mg(103 %)
Biotin118,4 μg(263 %)
Vitamin B₁₂7,7 μg(257 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium6.339 mg(158 %)
Calcium999 mg(100 %)
Magnesium892 mg(297 %)
Eisen69,9 mg(466 %)
Jod49 μg(25 %)
Zink16,6 mg(208 %)
gesättigte Fettsäuren123,9 g
Harnsäure37 mg
Cholesterin1.404 mg
Zucker gesamt374 g

Zutaten

für
1
Für den Puffreisboden
125 g
20 g
4 g
Puffreis (Schokolade)
Für den Schoko-Nuss-Boden
60 g
dunkle Kuvertüre
3
80 g
20 g
40 g
60 g
gemahlene Haselnüsse
1 TL
2 EL
Quittengelee oder Apfelgelee
Für die Mousse
1
1
25 g
20 ml
125 g
50 g
250 ml
Kakaopulver zum Bestauben
Puderzucker zum Bestauben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Puffreisboden einen Tortenring (24 cm Durchmesser) auf eine Tortenplatte setzen. Die Schokolade klein hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Das Kokosfett in die flüssige Schokolade rühren. Den Puffreis dazu bröseln und unterrühren. Die Masse in die Springform füllen, gleichmäßig verteilen und mit einem Löffel flachdrücken. In den Kühlschrank stellen.
2.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen und eine Springform mit Backpapier auslegen.
3.
Die Kuvertüre grob hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Die Eier trennen und die Eiweiße mit der Hälfte des Zuckers steif schlagen. Die Eigelbe mit dem übrigen Zucker cremig rühren. Die etwas abgekühlte Schokolade unterrühren. Die Stärke mit dem Mehl, den Nüssen und dem Backpulver vermischen. Den Eischnee auf die Eigelb-Creme setzen und die Mehl-Mischung darauf streuen. Alles vorsichtig unterheben, in die Springform füllen und glatt streichen. Im Ofen 30-35 Minuten backen (Stäbchenprobe). Danach abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
4.
Das Gelee leicht erwärmen bis es flüssig wird. Auf den Puffreisboden streichen und den Schokoladenboden darauf legen. Leicht andrücken.
5.
Für die Mousse das Eigelb, das Ei, den Zucker und den Likör über einem heißen Wasserbad cremig aufschlagen. Die beiden Kuvertüresorten ebenfalls über dem Wasserbad schmelzen. Anschließend in einem dünnen Strahl unter die Eiermasse rühren sowie kalt schlagen. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unterziehen. Die Mousse auf den Schoko-Nuss-Boden geben und glatt streichen. Mindestens 3 Stunden kalt stellen.
6.
Vor dem Servieren die Torte mit Kakaopulver bestauben. Eine weihnachtliche Tortenschablone darüber halten und mit Puderzucker ein Muster aufstauben. Den Ring von der Torte lösen (am besten mit einem Messer am Rand entlang fahren) und servieren.